Russian Englisch French Deutsch Italian Español
Flugzeugabsturz von AN-26B nördlich von Tiflis. 1993
andere
Flugzeugabsturz von AN-26B nördlich von Tiflis. 1993

Flugzeugabsturz AN-26B Fluggesellschaften Tochikiston nördlich von Tiflis

  • Datum Flugzeugabsturz: 17.06.1993, die

  • Zeitpunkt des Absturzes: 22: 15

  • Land des Absturzes: Georgia

  • Ort des Absturzes: Dusheti Bezirk, in der Nähe von Choporti

  • Flugzeug Marke: An-26B

  • Registrierung von Flugzeugen: EY26035

  • Name des Luftfahrt: Tochikiston

Chronologie der Ereignisse:

Ebene Leninabad Fluggesellschaft produziert einen Charterflug mit Waren und Kaufleute an Bord. Die Besatzung während des Fluges von Tiflis berichtet an den Dispatcher des Fluges die Flugfläche 5100 m Checkpoint Mukhrani. Die Besatzung später die Beziehung ging nicht aus, die Marke des Flugzeugs auf dem Radarschirm verschwunden. Das Flugzeug wurde festgestellt, vollständig auf dem Berg zerstört, mit einer Notiz von der Höhe in einem Abstand m 690 35,5 km nördlich von Tiflis entfernt.

Die Daten über die Opfer:

  • Insgesamt waren an Bord Menschen 33: 5 28 Besatzungsmitglieder und Passagiere. Insgesamt tötete 33 Menschen: Besatzung 5, 28 Passagiere.

Einzelheiten des Absturzes:

  • Flugphase: horizontal (Kreuzfahrt) Flug

  • Die Ursachen des Absturzes: Besatzung Fehler, den Wetterbedingungen

Die Daten auf der Ebene:

  • Flugzeug Marke: An-26B

  • Aircraft ID: EY26035

  • Das Land, in dem der eingetragene Luftfahrzeuge: Tadschikistan

  • Herstellungsdatum des Flugzeugs: 1981

  • Seriennummer des Flugzeugs :: 10604

Flugdaten:

  • Tour-Kategorie: Chartered Passagier

  • Aviation Company: Tochikiston

  • Das Land, das Luftfahrtunternehmen registriert wurde: Tadschikistan

  • Fliegt von: Batumi

  • Fliegen in: Baku (Bean)

  • Original-Artikel: Batumi

  • Ein letzter Punkt: Shymkent

Details

Die Ergebnisse, die Flugzeugabsturz untersucht

Die Ursache des Absturzes war viel in der Sonne überkritischen Angriffswinkeln und Stall, den Übergang des Flugzeugs in der starken Spin während des Fluges in einer Zone der intensiven Gewitteraktivität.

Flugzeugabsturz war wegen der Annahme von Beschlüssen über die Mannschaft verlassen die Prognose Unwetter über einen langen Abschnitt der Route Baku-Tbilisi-Kutaisi möglich, ohne auf die Möglichkeit der Betreuung auf den Backup-Flugplatz, die aufgrund der Unfähigkeit, um die gewünschte Zone zu wählen, um das Gewitter sicherer Höhe umgehen zu erarbeiten (at Grenzbruttogewicht für diese Flugbedingungen) machte es notwendig, weiter fliegen direkt in die Zone der gefährlichen Wettererscheinungen.

Kommentare

CAPTCHA
Diese Frage ist zu bestimmen, ob Sie ein menschlicher automatisierte SPAM-Beiträge sind.
nach oben