Russian Englisch French Deutsch Italian Español
Ein Flugzeugabsturz-410UVP Flugplatz Borki. 2003
andere
Ein Flugzeugabsturz-410UVP Flugplatz Borki. 2003

Ein Flugzeugabsturz-410UVP Flugplatz Borki

  • Datum des Absturzes: 01.03.2003 von

  • Zeitpunkt des Absturzes: 14: 25

  • Land des Absturzes: Russland

  • Ort des Absturzes: Twer, 2 km von der VRE. Borki

  • Flugzeug Marke: L-410UVP

  • Registrierung von Flugzeugen: 01032 FLA RF

  • Name des Luftfahrt: Privatperson

Chronologie der Ereignisse:

Die Besatzung wird durch Fallenlassen Fallschirmsportler geflogen. Neben den Mitgliedern der Besatzung an Bord war das Flugzeug 23 Athleten-Fallschirmspringer.

Nach der Besetzung der Höhe 3600-3800 m und Ausgang zur "Bekämpfung Kurs" für die Herstellung von der Landung der Besatzung begann, Fluggeschwindigkeit zu reduzieren. Fallenlassen bzw. mit den Anforderungen durchgeführt werden sollen erst nach der Veröffentlichung am 15 Grad Klappen und mit einer Geschwindigkeit von nicht weniger als 180 km / h. Während der Untersuchung wurde festgestellt, dass bei der Kollision mit der Masseebene, waren die Klappen in der zurückgezogenen Position.

Durch die Klärung der Emittent, wurde visuell beobachtet, nähert sich der Emissionspunkt, da der Befehl "Fertig!" Befehl von der Kommandant nicht empfangen wird. Befehlsausgabe "Ready" G11 Fallschirmjäger (die näher an der Heckseite ist) können leicht in Richtung der Ausgangstür am Heck des Flugzeugs bewegt haben. Aufgrund dieser Einschränkung wurde für die Gruppe verlassen verletzt - nicht mehr 4 Personen. Als Ergebnis ist die Ausrichtung des Flugzeugs zu dem Zeitpunkt erhöht, um Prozent MAR 35.

die Ausrichtung über Betriebsgrenzen durch Bewegen, während der Geschwindigkeit, ohne die Freisetzung von reduzierenden Mechanisierung, was wahrscheinlicher ist, gab es den Zugriff auf die überkritischen Anstellwinkel Flugzeug von dem Strömungsabriß an dem linken Halbflügel. Somit erreicht wird nicht berechnet Überlastung verursachte Zerstörung Zelle (allmähliche Trennung der rechten und linken Hälfte des Stabilisators, die Endteilen des Flügels, Rumpf tail). Einige der Fallschirmjäger, die an Bord waren, das Flugzeug auf ihrem eigenen Flugzeug verließ, waren einige Fallschirmjäger nach dem Heckteil des Flugzeugs ausgestoßen zu trennen. Besatzung und auf der Ebene links Fallschirmjäger wurden bei einer Kollision mit der Masseebene getötet.

Ein Flugzeugabsturz-410UVP Flugplatz Borki. 2003

Die Daten über die Opfer:

  • Insgesamt waren an Bord Menschen 25: 2 23 Besatzungsmitglieder und Passagiere. Insgesamt tötete 11 Menschen: Besatzung 2, 9 Passagiere.

Einzelheiten des Absturzes:

  • Flugphase: Horizontal (Kreuzfahrt) Flug

  • Die Ursachen des Absturzes: Error Crew

Die Daten auf der Ebene:

  • Marke Flugzeuge: A-410UVP

  • Aircraft ID: 01032 FLA RF

  • Land, in dem Flugzeuge registriert: Russland

  • Herstellungsdatum des Flugzeugs: 1983

  • Seriennummer des Flugzeugs :: 831109

Flugdaten:

  • Tour-Kategorie: Andere Luft Werke

  • Aviation Company: Personal

  • Das Land, das Luftfahrtunternehmen registriert wurde: Russland

  • Fliegt von: Borki

  • Fliegen in: Borki

  • Original-Artikel: Borki

  • Ein letzter Punkt: Borki

Details

Angesichts der fehlenden Organisation der Transport-Service am Flughafen Borki nicht bestimmt die Höhe der Belastung des Flugzeugs und nicht dokumentiert. Borki Flugplatz ist nicht erlaubt, Flugzeuge L-410 bedienen.

In Verletzung der festgelegten Anforderungen an Bord war das Flugzeug 23 Fallschirmspringer bei maximal zulässige Anzahl von Fallschirmjäger Fallschirmtruppe Layout-Optionen nicht mehr als 12 Personen.

Zusätzliche Informationen:

Informationen über die Besatzung:

  • KBC Kravets SI

  • Copilot Sands AE

Kommentare

CAPTCHA
Diese Frage ist zu bestimmen, ob Sie ein menschlicher automatisierte SPAM-Beiträge sind.
nach oben