Russian Englisch French Deutsch Italian Español
Flugzeugabsturz Yak-40K am Flughafen Khanty-Mansiysk. 1996
andere
Flugzeugabsturz Yak-40K am Flughafen Khanty-Mansiysk. 1996

Flugzeugabsturz Yak-40K Tyumenaviatrans Airline am Flughafen Khanty-Mansiysk

  • Datum des Absturzes: 26.10.1996, die

  • Der Zeitpunkt des Absturzes: 20: 44

  • Land Flugzeugabsturz: Russisch

  • Setzen Sie den Crash: Khanty-Mansiysk Flughafen

  • Flugzeugtyp: Yak-40K

  • Registrierung von Flugzeugen: RA88257

  • Aviation Firmenname: Tyumenaviatrans

Chronologie der Ereignisse:

Die Crew durfte über die GAP gehen um und auf den tatsächlichen Wetterdaten, die in 5300 Metern horizontale Sicht 400 m und die untere Grenze der Trübung zur Verfügung gestellt. Aber im Laufe des Ansatzes erfolgte Verschlechterung der Sichtbarkeit wegen Schnee begann Laden, in dem das Flugzeug auf dem Auspflanzen Treffer. Die Ebene, in einem Abstand von ca. m 3300 Streifen Streifenmittellinie gekreuzt und begann, sich nach links zu verschieben. In 195 m links und 950 m zu den Endstreifen befindet Helipads, leuchtet sie Helligkeit als die der Streifenlichter deutlich höher war. Unter den Bedingungen der schlechten Sicht und die Nacht wegen starkem Schneesturm nahm die Besatzung fälschlicherweise als Arbeits Band helipads. In einer Höhe von etwa 120 m, in einem Abstand 2840 m von dem Streifen (1800 m zu Hubschrauberland) Flugzeug nach links von der Linie des letzten Kurses 60 m und lag niedriger als der Gleitweg auf 30 m. Besatzung in der weiteren Reduzierung abgewichen gelegen, um die Ipolosy Lichter Einnahme Hubschrauber Parkplatz, ausgeführt, um den S-förmigen Manöver und Flugweg in Bezug auf die Längsachse der Parkplätze ausgekleidet. C die Laufbahn 950 m und links von der Achse 159 m Wagen mit Geschwindigkeiten zu unterschreiten 190 km / h auf einem Hubschrauber-Landeplatz durchgeführt. Wenn Sie die Besatzung bemerken Hindernisse laufen und eine Kollision zu verhindern, versuchte er nach rechts Ebene abzuwenden, sondern eine kurze Strecke und eine große Geschwindigkeit ist nicht die Gelegenheit gegeben, um die Kollision zu vermeiden. Das Flugzeug kollidierte in Reihe mit drei Hubschrauber Mi-8T (RA22313, RA25144, RA25939, werden alle Fluggesellschaften Tyumenaviatrans „) und abgestürzt ist. Die ersten zwei Hubschrauber zerstört wurden, ein Drittel verlor seinen Heckausleger. Bei Yak-40 zerstörte die Nase des Flugzeugs und den linken Flügel abgerissen. Im Pulverschnee, wurde die untere Kante Wolke 200 m, m tatsächliche Sichtbarkeit 1400.

Flugzeugabsturz Yak-40K am Flughafen Khanty-Mansiysk. 1996

Die Daten über die Opfer:

  • Insgesamt waren an Bord Menschen 37: 4 33 Besatzungsmitglieder und Passagiere. Insgesamt tötete 5 Menschen: Besatzung 3, 2 Passagiere.

Einzelheiten des Absturzes:

  • Phase des Fluges: Landung oder Kilometer

  • Die Ursachen des Absturzes: Besatzung Fehler, die Fehler ATC

Die Daten auf der Ebene:

  • Marke Flugzeuge: Yak-40K

  • Aircraft ID: RA-88257

  • Land, in dem Flugzeuge registriert: Russland

  • Herstellungsdatum des Flugzeugs: 12.03.1977

  • Seriennummer des Flugzeugs: 9711252

  • Stunden Flugzeug: 21765

  • Die Zyklen der Verwendung des Flugzeugs: 16947

Flugdaten:

  • Tour-Typ: Regulär Passagier

  • Aviation Company: Tyumenaviatrans

  • Das Land, das Luftfahrtunternehmen registriert wurde: Russland

  • Fliegt von: Tjumen (Roschino)

  • Ich flog nach Khanty-Mansiysk

  • Original-Artikel: Tjumen (Roschino)

  • Ein letzter Punkt: Khanty-Mansiysk

Für weitere Informationen:

Die Ergebnisse, die Flugzeugabsturz untersucht

Die Ursache der Katastrophe war eine Kombination der folgenden Faktoren:

1) Mangel an Informationen über die Verschlechterung der Besatzung kleiner als die minimale Sichtbarkeit des Flugplatzes beim Anflug;

2) die Fortsetzung des Ansatzes, wenn das Wetter weniger als das Minimum Sichtbarkeit auf dem Flugplatz ist;

3) mit Standlicht Hubschraubern überschreitet viel Macht Streifenlichter, schlechten Sichtverhältnissen (Schnee Gebühr), die eine Mannschaft auf einer falschen Wahrnehmung seines Streifenlichter provoziert, wenn es keine Möglichkeit gibt, um die Bewegung des Flugzeugs nach dem Passieren NDB effektiv zu kontrollieren.

Zusätzliche Informationen:

Flugzeugabsturz Yak-40K am Flughafen Khanty-Mansiysk. 1996

Informationen über die Besatzung:

  • KBC Valery K. Tabachenko

  • Flugingenieur Valery Igumenschev

 

Kommentare

CAPTCHA
Diese Frage ist zu bestimmen, ob Sie ein menschlicher automatisierte SPAM-Beiträge sind.
nach oben