Russian Englisch French German Italian Spanish
Flugzeugabsturz Yak-42 der Nähe von Thessaloniki. 1997
andere
Flugzeugabsturz Yak-42 der Nähe von Thessaloniki. 1997

Flugzeugabsturz Yak-42 Fluggesellschaft AeroSvit in der Nähe von Thessaloniki

  • Datum des Absturzes: 17.12.1997, die

  • Der Zeitpunkt des Absturzes: 19: 13

  • Land Flugzeugabsturz: Griechenland

  • Setzen Sie den Crash: in der Nähe von Katerini

  • Flugzeugtyp: Yak-42

  • Schließen Sie sich der Flugzeuge: UR42334

  • Aviation Firmenname: Aerosweet (Aerosvit)

  • Flug: 241

Chronologie der Ereignisse:

Flug Thessaloniki Aerosvit Airlines Kiew wurde am Flugzeug Boeing-737 ausgeführt. Während der Zwischenlandung in Odessa an Bord der Fehler erkannt wurde, die die Fortsetzung des Fluges auf diesem Flugzeug ausgeschlossen. Aviation Company: Aerosvit, nicht das defekte Flugzeug seiner Flugzeuge zu ersetzen, eine Vereinbarung unterzeichnet, mit der Fluggesellschaft Air Lviv Mietvertrag für Yak-42 für die Durchführung des Fluges nach Thessaloniki. Die Besatzung des Flugzeugs übertroffen von der Stadt und hat in Odessa 15 gelandet: 23. Thessaloniki Flug wurde bei 17 fortgesetzt: 23. Nachdem die Kontrollzone Thessaloniki Mannschaft der Erlaubnis für den Ansatz und die untere Bande von 16 ILS-Schaltung und VOR / DME eingeben. Die Wetterbedingungen waren weniger als das Minimum des Flughafens, aber die Wolken und die Dunkelheit wurde keine Gelegenheit gegeben, das Land zu überblicken. Die Besatzung sank deutlich von dem Anflugverfahren und bei zu großer Höhe zum Flughafen ging auf und ging darüber hinweg. In Übereinstimmung mit den Aufzeichnungen des Voice-Recorder des Kabinenpersonal durch den Verlust der Orientierung nicht verstanden auch, dass, erfuhr erst dann aus dem Dispatcher auf der Spanne Airport. Die Besatzung wurde eine Anzeige gehen rechts abbiegen gegeben 1800 m Flughafen Leuchtfeuer zu klettern. Die Besatzung bestätigte die Anweisung. Im Cockpit zugleich ging es weiter Verwirrung, die bei der ersten Landung begann. Als Folge verpasst die Besatzung festgelegte Schema nicht befolgt und die Rechtskurve nicht erfüllt ist. Die Mannschaft hat keinen Verlust der räumlichen Orientierung des Fehlens von Radarlotsen waren nicht in der Lage zu berichten über die Informationen über den Verbleib der Besatzung zu überprüfen. Unterhalb auf einer Höhe ist sicher Anflugverfahren, Flugzeuge in 19: 13 1 auf einer Höhe von m 050 kollidierte das corniche-Pente Pigadia in 69 km südwestlich des Flughafens. Die Absturzstelle wurde nach 3 Tagen gefunden. Während der Suche, die unter den Bedingungen der sehr schlechten Sichtverhältnissen gehalten wurden, stürzte eine andere Ebene C-130 military = Luftstreitkräfte von Griechenland.

Flugzeugabsturz Yak-42 der Nähe von Thessaloniki. 1997

Die Daten über die Opfer:

  • Insgesamt waren an Bord Menschen 70: 8 62 Besatzungsmitglieder und Passagiere. Insgesamt tötete 70 Menschen: Besatzung 8, 62 Passagiere.

Einzelheiten des Absturzes:

  • Flugphase: eine verpasste

  • Die Ursachen des Absturzes: Error Crew

Die Daten auf der Ebene:

  • Marke Flugzeuge: Yak-42

  • ID des Flugzeugs: UR-42334

  • Das Land, in dem der eingetragene Luftfahrzeuge Ukraine

  • Herstellungsdatum des Flugzeugs: 1986

  • Seriennummer des Flugzeugs: 4520422606164

  • Stunden Flugzeug: 12008

  • Die Zyklen der Verwendung des Flugzeugs: 6836

  • Motoren: 2253604401019 7083603001089

Flugdaten:

  • Flug: 241

  • Tour-Typ: Regulär Passagier

  • Aviation Company: Aerosweet (Aerosvit)

  • Das Land, das Luftfahrtunternehmen der Ukraine registriert wurde

  • Fliegt von: Odessa

  • Fliegen in Thessaloniki

  • Original-Artikel: Kiev (Borispol)

  • Ein letzter Punkt: Thessaloniki

Für weitere Informationen:

Die Ergebnisse, die Flugzeugabsturz untersucht

1) Der Ausfall der Besatzung, um die korrekte Schaltung durchführen Fehlanflug und Landung

2) Der Ausfall der Besatzung, um die richtige Ausrüstung von Flugzeugen und Funknavigationshilfen Informationen, die sie angezeigt zu verwenden und zu interpretieren.

3) Die Crew der Verlust der Orientierung wird nicht berichtet.

4) Nach dem Auslösen System Nähe Warnung mit dem Boden für eine halbe Minute vor dem Absturz der Kommandant nicht sofort begann die maximal mögliche zu klettern.

5) Der Mangel an Ressourcen-Management zwischen der Besatzung, die Besatzung Interaktion, Verwirrung im Cockpit.

6) Emission nicht genügend qualifizierte und ausgebildete Besatzung in einem regulären Flug.

Kommentare

CAPTCHA
Diese Frage ist zu bestimmen, ob Sie ein menschlicher automatisierte SPAM-Beiträge sind.
nach oben