Russian Englisch French German Italian Spanish
Ka-10
andere
Ka-10

Ka-10. Foto. Geschichte. Eigenschaften.

 

Arbeiten an der Gestaltung des Ka-10 begann AKB ihnen. NI Kamov in 1948 Jahr. Im Allgemeinen fortgesetzt Drehflügler die Linie und die Grundlage dafür war die Ka-8.

Dank der gut koordinierte Arbeit des Personals KB, nur ein paar Monate dauerte es Ka-10 zu entwickeln. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger, war der neue Hubschrauber wenig. Wir zogen den Motor, die 55 PS erzeugt - AI-4G. Seine speziell für dieses Modell Eindecker gestaltet. Auch 200 mm Durchmesser Rotoren erhöht. Dies wurde durch die Verlängerung der Schaufeln erreicht, weshalb Rate verringert füllt. Das Design der Blätter bleibt die gleiche wie auf dem Ka-8 und die Schaltung Rotoren Management ist jetzt die Pitch- Bewegung reagierten Buchsen in den Wellenkeilnuten zu ändern.

Ka-10 Foto

Es muss daran erinnert werden, dass das Design des Ka-10 wurde unmittelbar nach dem Sieg der Ka-8 gehalten, so Experten Kamov Büro durch Kopieren seiner Vorgänger das Design des Hubschraubers so nah wie möglich zu halten versucht. Während nur 4 KB (im. Jakowlew, Mil, Kamow und Bratukhina) bei der Entwicklung der ersten sowjetischen Hubschrauber beschäftigt.

Die Zuständigkeit des Yakovlev Design Bureau. Kamov war ein Start auf dem Testbereich Izmailovo Flugplatz, wo der erste Test des Hubschraubers Ka-10 geleitet.

30.08.1949 ersten Flug eines Hubschraubers über dem Gebiet des Izmailovo Flugplatz begangen wurde. An der Spitze war ein Testpilot MD Gurov. Der Flug war nicht ganz glatt: Fehler wurden in den Kollektivhebel Rotoren identifiziert.

Der Hubschrauber wurde mit einem Radio, Tank von Druckluft und Raketenwerfer ausgestattet, um den Motor, Halterungen für Bojen zu starten. Es sah die Auswurfsystem. Das Wesen ihrer Arbeit war es, die Sicherheitsgurt-Piloten und fallen über den Piloten mit einem Fallschirm zurück zum Loslassen nach Rückenlehne falten.

Ka-10 1 Foto

Einer der letzten Flug während eines Testflugs begann auf die Dauer, die auch Mikhail Gurov durchgeführt wird. Der Hubschrauber wurde auf eine Höhe von über 200 m Izmailovo Flughafen erhöht. Um die Effizienz des Fluges zu erhöhen, entschied Testpilot auf die Nenndrehzahl zu fahren. Bezirk Messergeschwindigkeit war nicht genug - der Hubschrauber skabriroval, schwebend in der Luft und fiel. Auf dem Weg ins Krankenhaus gestorben Gurov.

Nach und Probleme mit Unterbrechung des Flusses mit den Rotorblättern begann zu wiederholen, und es verursacht eine riesige Auswahl an kritischen Meinungen in OKB sie ansprechen. Kamov. Insbesondere sagte M. Miles, dass Ka-10 nicht in der Lage avtorotirovat. Nikolay Iljitsch Kamow zitiert in seiner Verteidigung in Übersee Beispiele, in denen solche Probleme beseitigt, indem die Pitch- Rotoren zu verändern.

Völlig refute Argumente ML Lilja schaffte es nur in der Praxis.

Seit Jahren Mai 1950 an Bord Ka-10 das Testprogramm laufen Kaderovskomu I. zur Verfügung gestellt, der in einem kurzen Zeitraum der Lage war, die Kontrolle über den Hubschrauber zu meistern. In jenen Tagen, legte einen vollständigen Satz von Test Flugzeuge nicht viel von Aufzeichnungsgeräten bei Ka-10 besuchten nur barospidograf, andere Parameter der Geräte und Instrumente wurden in Erinnerung an den Piloten aufgezeichnet.

Es kam der Koaxial-Hubschrauber über die Möglichkeit der Autorotation zu überprüfen, nach unten. dieses Verfahren speziell Indikatoren und Rotoren Motordrehzahl auszuführen abgeleitet nebeneinander. Der Pilot absichtlich die Motordrehzahl auf die Rotordrehzahl entwirrt, das war in der Reserve. Der Betrieb der Autorotation unter der Leitung Kaderovskogo erfolgreich, wodurch vollständig die Worte von M. Mil leugnen.

Ka-10 Foto

Im 1951, wurde beschlossen, eine militärische Version des Ka-10 von der sowjetischen Marine in Auftrag zu bauen. Während der Zeit der 1952-1953 Jahren 9 Kampfhubschrauber. Sie wurden in verschiedene Bereiche unterteilt, die Aufgaben der Marine durchzuführen. Die militärische Version des Ka-10 nahmen an der Beobachtung von Objekten für die Minen suchen, U-Boot-Erkennung, gezieltes Feuer durch. Die Anhebung Hubschrauber in der Luft wurde sogar mit einem Kreuzer durchgeführt. Auch in dem Wind in 26 Knoten verwalten den Ka-10 zu erheben und ihn in dem Kreuzer „Maxim Gorky“ setzen. Am Beispiel der Ka-10 erstellt Grundlage für den Einsatz von Hubschraubern, Hubschraubern Trägerschiffe.

In Anbetracht des Flugzeug technische Betrieb der ersten Modifikation des Ka-10M es wurde bald entwickelt. Unterschiede von Ka-10 könnte viel finden. In der Tat war es ein völlig neuen Koaxial-Hubschrauber. In seinen neu implementierten Aufwand Managementsystem Rotoren mit Zwischen Schiebern, so dass die Last auf dem Hebel und Pedalsteuerung zu reduzieren. Zur Verbesserung der Richtungsstabilität auf dem modifizierten Modell gesetzt dvuhkilevoe Gefieder. Schrauben im Durchmesser wurde auf 6,12 m erhöht, was Traktion zugesetzt und verringerte Wahrscheinlichkeit von Luftströmungsablösung von den Schaufeln. Die ersten Flüge des Ka-10M begannen in 1955, an der Maschine und sofort an Popularität gewannen aufgrund der hervorragenden Leistung Wendigkeit und einfachen Verwaltung.

Design-Ka-10

Ka-10 ist eine Struktur aus Metallrohr konstruiert mit einem Durchmesser von 8-18 mm. Der zentrale Teil der Struktur, die durch den Motor besetzt AI-4G und dem Pilotensitz. An den Seiten sind Einzahlungen dienen Befestigungszylinder angeordnet, die mit unter Druck stehender Luft gefüllt sind und eine unterstützende Funktion.

Ka-10 Fotos Schema

Der Zylinder ist in vier Abschnitte unterteilt und besteht aus einem gummierten Material hergestellt bilayer. Der untere Teil des Behälters Klebens Dicke 1,5 mm. Mit dieser Funktion können Sie das Fahrwerk des Hubschrauberlande auf nahezu jeder Oberfläche (Wasser, Erde, Schiffsdeck, etc.) und auch erfolgreich erhöhen die Vorrichtung in der Luft durchzuführen.

Der vordere Teil der Maschine nimmt Kraftstofftank 33 l. Gleich hinter dem Sitz platziert Streben Schwanz des Piloten. Der Nähe, auf die Wiege Zylinder, aufgezeichnet zwei Racks Antenne Radar RCI-3M1. Ka-10 hat dvuhkilevoe vertikale Heckflossen mit Stoffbespannung.

Drehmoment wird von dem Motor auf die Messerschrauben durch zwei Getriebe übertragen: einen Motor (unten) und einer Verteilung (obere), die die Hauptwelle zu verbinden. Die oberen und unteren Schrauben drehen sich in entgegengesetzte Richtungen. Sie und überträgt das Drehmoment oberen Gang. Der Motor-Getriebe sind Geräte, die der Motor ermöglichen, ohne Betriebs Rotoren laufen, die das Auto in der Luft in einem Notfall zu halten hilft.

Spiralklinge Einbauwinkel vymerivaetsya durch den Steuerhebel Hubschrauber Verschiebung Griffe „Step-Gas“ und die Flugsteuerpedale. Alle Steuersystemkomponenten sind mechanisch mit dem Verdrahtungseinheiten Differential- und Pitch- miteinander verbunden sind. Neigungshubschraubersteuerhebel führt zu einem Kippmechanismus und einer Änderung des Schrägwinkels der Schaufeln der Rotoren. Als Ergebnis dreht sich synchron eine Schraube zu erhöhen, und die zweite - reduziert werden, was den Hubschrauber in die gewünschte Richtung zu drehen erlaubt. Wenn der Hahn handle, „step-Gas“ ist es möglich, eine Zunahme oder Abnahme der Schub der Blätter, aufgrund von Änderungen in der Kraftstoffmenge dem Motor zugeführt zu erhalten verloren oder seine Kapazität zu erhöhen.

Ka-10 23 Foto

Die Zusammensetzung des Ka-10 Ausstattung umfasst eine Reihe von Flug- und Navigationsausrüstung für bei eingeschränkter Sicht und Geräte, verantwortlich für den Betrieb des Motors. Diese Gruppen sind:

  • Altimeter VD-12;
  • Geschwindigkeitsanzeige US-140;
  • Compass Ki-11;
  • vario BP-10;
  • Zeigergeschwindigkeit Rotoren;
  • Slip-Zeiger.

Der Funkkontakt mit dem Boden vorgesehen ist, durch an Bord des Ka-10 Radio RSI-3M1, die auf Batterien gearbeitet.

 

Ka-10 Merkmale:

Änderung

Ka-10

Ka-10M

Der Durchmesser des Rotors, m

5.80

6.12

Länge m

3.90

3.70

Höhe, m

2.50

2.50

Gewicht, kg

 

 

nichtig

239

249

normalen Start

370

390

Motortyp

1 PD AI-4G

1 PD AI-4G

Leistung, PS

X 1 55

X 1 55

Höchstgeschwindigkeit km / h

115

115

Praktische Bereich, km

142

142

Praktische Decke, m

2500

2500

Statische Decke, m

300

100

Crew

1

1

Nutzlast:

131 kg Fracht

141 kg Fracht

 

 

Ka-10. Gallery.

Ka-10 im FlugKa-10 auf der ErdeKa-10 Schema mit Visualisierung

Ka-10 vor dem FlugKa-10 mit dem AutoKa-10 über das Meer

Ka-10 SchemaKa-10 weg von der MaschineKa-10 Layout

Ka-10 MiniaturKa-10 im FlugKa-10 auf der Erde

 

Hubschrauber

Kommentare

CAPTCHA
Diese Frage ist zu bestimmen, ob Sie ein menschlicher automatisierte SPAM-Beiträge sind.
nach oben