Russian Englisch French Deutsch Italian Español
Ka-15
andere
Ka-15

Ka-15. Foto. Geschichte. Eigenschaften.

 

In 1950 Jahr OKB Kamov Ingenieure begannen mit einer Besatzung von zwei Personen auf einer Skizze des Projekts Marinehubschrauber arbeiten - der Ka-15. Die Schaltungsanordnung weist Standard: Crew vorne, hinten Motor. Aber aufgrund der Tatsache, dass der Hubschrauber Schiff, war es notwendig, einige Korrekturen vorzunehmen. Es wurde ursprünglich geplant AI-14V Motor (245 Startleistung HP) und eine Hauptschraube mit Trapezklingen aus einem Holzmaterial zu installieren. Sie müssen eine negative Wendung und eine große Einschränkung gehabt haben. Akkord zu der Drehachse ist gleich theoretisch 300 mm, und am Ende erreicht die 100 mm. Füllgrad eines Propeller dreiblättrigen war 3% und, natürlich, die jeweils 1%. In Welt der Praxis war dies der kleinste Einschaltdauer.

Die Entwicklung eines universellen Layout-Ingenieure in VI engagiert Biryulin und BJ Kostin. Rückkehr zu den staatlichen Prüfungen, wählte Nikolai Kamov eine der einfachsten - die übliche Layout mit dem Rad-Fahrwerk. 51 begann der Frühling der Gestaltung dieses Modell und 9 Juni gab es eine Reihenfolge von der stellvertretenden PSM N. Bulganinova der Beginn der Finanzierung des Ka-15.

Ka-15

Projekt Schiffes Ka-15 vertreten kompakte Größe Hubschrauber. Die Länge verringert wird im Vergleich mit dem Mi-1 zweimal, was wiederum ein Hindernis für die effektive Aufbringen aller falls in einem Hubschrauber für U-Boote zu suchen. Zunächst zu den Auftrieb des Fahrzeugs, wurde beschlossen, zu vergessen. Wir haben ein Vier-Rad-Fahrwerk.

Entwickelt M. Kupfer Flügel hatten Sperrholz und schaumgefüllte Schlitze in der Rückseite. Dieser Trick ist verwendet worden, um die Klinge zu flattern zu begegnen. Wenn wir das Beispiel des Mi-4 zu tragen, wurden die senkrechten Fugen Reibungsdämpfer installiert. Natürlich kann das Steuersystem der Kolonne enthalten den Zwischen polzushki. Sie löste das Problem mit gemeinsamen und differenzierten Schritte.

Rumpfs Bau von Duraluminium Karkasse Parkleistung und niedrige Heckausleger gebildet ist. Scheiben sind am Ende der Stabilisatorträger bestand aus einem Ruder und Kiel Bereichen angebracht. Der Motor befindet sich in einem Rumpf mit einem Ventilator platziert. Bei den Getriebemotoren vorhanden Planeten- und Kegeluntersetzungsgetriebe. Durch seine Macht übergeben zu den zweistufigen Satellitenteiler Getrieben. Gute Sicht aus dem Cockpit wurde durch die Form der Nase und Verglasung versehen. Schiebetür erlaubt, wenn nötig, lassen Sie sie in der offenen Position.

Ka-15

Der erste Flug für die Dauerprüfung Ka-15 53 machte im April des Jahres. Er hob in den Himmel durch Testpilot DE Efremov. Und im Juni des gleichen Jahres, der Minister für Luftfahrtindustrie A. Khrunichev gestoppt Versorgung Finanz für dieses Modell. N. Kamov mit großem Aufwand neu, aber weniger Mittel.

Bestimmte Bauteile sind auch bei Produktprüfungen verbessert. Zum ersten Mal in den Teilchen der Spannungskonstruktionen zu Fabriktests geprüft. Die Gesamtergebnisse der Spannungsmessungen eine Chance für die hohe Lebensqualität, aber voller Raffinesse des Hubschraubers auf dem Schwingungs dauerte länger. Diese Einschränkung hat keinen Einfluss auf den erfolgreichen Abschluss der staatlichen Prüfungen (1995 Jahr).

Das Problem blieb konstant Schütteln. Nach und nach mit dem Einsatz neuer Materialien und Methoden ihrer Anwendung wurden Ideen entwickelt, um unnötige Vibrationen zu eliminieren. Großer Beitrag gehört D. Ephraim. Im 56, wurde beschlossen, eine Gruppe zu erstellen, um herauszufinden, und das Problem zu lösen. Es bestand aus drei Personal Ingenieur: A. Ilyichenko, Gorshteyn S., F. Feldman. Sie studierten das allgemeine Konzept der Vibration und die Art und Weise es erscheint. Im Grunde genommen drei Gründe stechen hervor: Schwingungen, erzwungene Schwingungen, und das Flattern von Flügeln. Mit der Lösung hilft auch Mitarbeiter TsAGI: IP Ananiev, AA Reznik, Leonid Popov, Mikhail Galkin und B. Stallions.

Die lästige Problem für den OP-3 war die Anwesenheit von Längsschwingungen. OP-2 sie nicht besonders besorgniserregend, da Ka-15 Steifigkeit in den oberen Abschnitt der Schraube und einem Anstieg in der Welle vorhanden war. Frequency OP3 Tests haben gezeigt, dass aufgrund eines Herstellungsfehlers die obere Stütze der dritter Ordnung praktisch nicht vorhanden.

Ka-15

Diese Untersuchungen wurden für mehrere Jahre, was wiederum zu lösen viele andere Probleme durchgeführt. Erhöhte take-out gemeinsamen vertikalen Typ. Bronze wurde von Nadellager ersetzt. Zwischen der Rotorblätter haben Zugfeder gebaut und für den unteren und oberen Taumelscheibe etablierten Drei-Zug-Verbindung. Um die Steifigkeit der Stützen oberen und unteren Schrauben vergrößerten Querschnitt der Welle und integriertes drittes Bein über dem oberen Ende des zweiten auf 360 mm zu erhöhen. Mit diesen Verfahren wurde möglich, nachdem die Fabrik begann öffentlichen Test des Hubschraubers.

Aber auch wenn die Kunden begonnen Produktionsmodelle Ka-15 betreiben, hatte immer noch die Probleme mit Vibrationen verbunden sind, lösen. Zum Beispiel die Flatterproblem mittels eines Gegengewichtes gelöst. Auf Klingen installiert protivoflatternye Ausleger Lasten.

Ka-15

Später gab es ein weiteres Problem - Klinge Ausrichtung bewegt vor (Reparatur Ergebnis). Reparieren von Turbinenschaufeln wurden Risse in der Verkleidung abgedichtet ist gebogen, um die Schrauben zu justieren. Zuerst haben wir beschlossen, sie mit Faden zu nähen „McKay,“ aber das Militär nicht einverstanden und musste String Draht ersetzt werden. Reparateure leicht übertrieben zum Zeitpunkt der Operation, Putting Kitt mehr als nötig. Aus diesem Grund verlagerte sich das Zentrum zurück. Und dies wiederum führte zu unerklärlichen Ereignissen. Die erste verdächtigte der flattern, aber er wurde sofort zurückgezogen, wie im Büro nach Reparaturverfahren Klingen alle durch eine spezielle Technik getestet Maschinen.

Nach der Durchführung von Reparaturen gesendet Personal N. Kamov in Schwingungsproblemen bei einem Hubschrauber Einsatz beteiligt. Jedes der Mitglieder dieser Gruppe entstand das Problem behoben. Ein markantes Beispiel für die Situation in Sewastopol. Testpilot A. Voronin während eines Flugs fand eine sehr starke Vibrationen bei hohen Geschwindigkeiten. Aber die Band Vibrographs gab keine Ergebnisse. Von der Geschwindigkeit 140 km / h gibt es ein Flattern und heftige Schütteln Maschine. Das Problem trat bei der Differenz zwischen den Distanzschrauben. Neue Indikatoren wurden in die Kontrollverfahren die Möglichkeit, flattern eingeführt. Effektive Ausrichtung sollte ein Prozent höher als die maximale Geschwindigkeit, wenn kein Signal Flattern sein. Anpassung als Ergebnis hat sich einfacher geworden.

Ka-15

Das Ergebnis von Tests durchgeführt wird, und die Reparatur und Forschungsverfahren war der Anstieg der Leistung im Vergleich mit dem erwarteten. Ka-15 war es, ein Gewicht zu tragen in der Lage der 210 kg ohne Eigengewicht in kg 1410. Die Leistung des Motors war 280 PS Gleiche Mi Ka-1-15 räumte zweimal. Kompakt und Flugzeugabfertigung Maschinen dürfen in geschlossenen Räumen zu landen.

Nach dem Start der Serien Ka-15 EDO wir uns weiterhin auf die Verbesserung der Leistung, Ressourcen und Möglichkeiten für die Anwendung des Hubschraubers zu arbeiten. In 1957 Jahres Piloten Efremov D. und T. Rusia hielt eine Reihe von für Leben und Gesundheit Forschungswirbelring gefährlich. Durch ihren Mut wurden genauen Grenzen des zu Beginn dieses Regimes und, am wichtigsten, Wege aus der sie eingestellt.

In 57-m wurde Hubschrauber UCA-15 (Bildungs-Instanz) zu Bildungs- und Ausbildungsflüge etabliert. Er hatte zusätzliche Fluginstrumente und Vorhänge (für blinde Flugtraining). Sie schaffen auch verschiedene Versionen eines Hubschraubertyp für landwirtschaftliche Tätigkeiten (Ka-15M). Der Hubschrauber mit verschiedenen Vorrichtungen zur Behandlung von Pflanzen mit chemischen Düngemitteln ausgestattet. An den anderen Hubschrauber wurden installiert Container für den Versand LKWs und Gondeln zu transportieren Kranke oder schweben Fahrwerk.

Ka-15 Merkmale:

Änderung

Ka-15

Durchmesser des Hauptrotors, m

9.96

Länge m

6.26

Höhe, m

3.35

Breite, m

2.85

Gewicht, kg

 

nichtig

968

normalen Start

1360

Höchstabflug

1460

Motortyp

1 AP AI-14V

Leistung kW

X 1 188

Höchstgeschwindigkeit km / h

155

Fahrtgeschwindigkeit, km / h

120

Ferry Bereich, km

520

Praktische Bereich, km

278

Praktische Decke, m

3500

Statische Decke, m

600

Crew

1

Nutzlast:

1 364 Passagier- oder Fracht kg

 

 

Ka-15. Gallery.

Ka-15 SchemaKa-15 BlocklayoutKa-15 Layout-Foto-Side

Ka-15 mit PassagierenKa-15 LayoutKa-15 Runway

Ka-15 vor dem StartKa-15 im FlugKa-15 Foto Side

 

Hubschrauber

Kommentare

CAPTCHA
Diese Frage ist zu bestimmen, ob Sie ein menschlicher automatisierte SPAM-Beiträge sind.
nach oben