Russian Englisch French German Italian Spanish
Ein Unfall 124 Irkutsk
andere
Ein Unfall 124 Irkutsk

Eine Katastrophe in Irkutsk-124, 1997 Jahr.

 

Sehr schwere Flugzeugabsturz Verkehrsflugzeug An-124 in Irkutsk, die 6.12.1997 Jahren aufgetreten. Der Absturz abgestürzt Frachtflugzeug, die die russischen Luftwaffe gehörte, er aus Moskau flog Ranh Cam. Route zwei Landungen wurden in Irkutsk und Wladiwostok geplant. Ärger begann nach der Trennung der Einheit von der Piste in Irkutsk. Nach drei Sekunden des Fluges in einem Flugzeug An-124-100 verweigerte drei Motoren von vier. Als Ergebnis wird ein Bruch der Transporteinheit auf einem Wohnviertel „Flugzeugbauer“ der Stadt Irkutsk weggefallen. Die Opfer des Absturzes war die große Zahl von Menschen in allen wurden 68 Menschen getötet, mit 45 von ihnen auf dem Boden zum Zeitpunkt des Absturzes waren.

Zwei Jahre später, im Jahr 1999, anstelle eines der zerstörten Häuser wurde eine Kirche in Erinnerung an die Toten in diesem schrecklichen Unfall gebaut. Auch im Dorf Seshcha ein Denkmal, auf dem die Namen der Verstorbenen und Besatzungsmitglieder mit ihren Biografien eingeschrieben sind.

Ein Unfall 124 1997 Irkutsk

Das Flugzeug vom Typ AN-124-100 hatten diese Nummern ein:

  • Factory - 4516003.
  • Registrierung - RA-82005.
  • Seriell - 01-07.

Das Gerät wurde in 1985 Jahr gefertigt. Der erste Flug wurde 30.10.1985 Jahr, am selben Tag das Auto hat die Firma "Aeroflot". Drei Jahre später wurde das Schiff russischen Luftwaffe gekauft, und die Motoren wurden von Drei-Wellen-Turbofan-Typs ersetzt. Alle vier der D-18T wurden ICD AG Ivchenko in Zaporozhye. Zum Zeitpunkt des Absturzes machte 576 Flugzyklen ohne größere Probleme. Die Gesamtzahl der Flugstunden die Maschine 1034.

Zum Zeitpunkt des Unfalls an Bord des Fahrzeugs war 8 Besatzungsmitglieder:

  • Der Kommandant des Flugzeugs - VA Fedorov - ein Oberstleutnant.
  • Instructor CF - VV Ivanov - ein Oberstleutnant.
  • Der Co-Pilot - MY Bryuhanov - Major.
  • Der Navigator des Schiffes - AA Pristensky - Major.
  • Der Navigator des Schiffes - AI Pristensky.
  • Flugingenieur des Schiffes - I.I Artyuhin - Major.
  • Flugingenieur des Schiffes - VP Olefir - Major.
  • Flugingenieur des Schiffes - IST Bessonov.

Auch während des Fluges an Bord Passagiere waren:

  • Funker - AA Woroschilow - Senior stabsfeldwebel.
  • Aircraft - NP Moss - Major.
  • Leiter Instandhaltung - BI Savostyanik - Major.
  • Andere Passagiere.

Gesamtwald im Flugzeug war 23 Person.

Chronologie der Ereignisse Katastrophe

6.12.1997, die Transportebene An-124, die die russischen Luftwaffe gehörte, mit Hecknummer RA-82005 Transportvorgang in Vietnam. An Bord des Fahrzeugs, zwei russische Kampfflugzeuge Su-27UBK wurden, am Irkutsk Luftfahrt Werk hergestellt. Abfahrt von der Stadt Irkutsk wurde in 14 umgesetzt: 42. Die Probleme begannen in den ersten Sekunden nach dem Abheben von der Piste, nur zwei Sekunden später ein sprunghafter Anstieg und 3-off des Motors war. Nach weiteren 6 Sekunden vom Personal waren 2-ten Motor auf einer Höhe von 22 Metern vom Boden aus. wogende und 1-ten Motor auf einer Höhe von 66 Metern Nach zwei Sekunden unter dem Einfluss eines großen Anstellwinkel und rutschen nahm das Flugzeug ab. Als Ergebnis all dessen war der einzige Motor, dessen Leistung nicht genug Geschwindigkeit und Höhe einzustellen. Alle Versuche der Besatzung eine stabile Position der Vorrichtung zu halten nicht zum Tragen kommen. Mit einer großen Rolle auf der Ebene der rechten Seite stürzte auf Häuser, wodurch das Haus auf der Straße №45 Bürger zu zerstören. Das Heckteil des Hauses wurde schwer №120 Außenwelt beschädigt. Teile von Federn und anderen Trümmer beschädigt Kinderheim.

Ein Unfall 124 1997 Jahr in Irkutsk

Die Folgen des Absturzes und der Untersuchung

Die Katastrophe ums Leben 68 Menschen, darunter acht Besatzungsmitglieder und Passagiere an Bord 15. Auf dem Boden wurden 45 Menschen, darunter 14 Kinder getötet. Flugzeugabsturz 70 Familien beraubt von Wohnungen. Es kompliziert die Situation eine riesige Menge an Brennstoff, der an Bord war und sickerte aus den Tanks.

Um die Gründe für den Absturz zu klären war ein Expertengremium. Leider ist die Aufzeichnung der Verhandlungen mit den beiden Flugschreiber entfernen fehlgeschlagen, weil der schwere Schäden durch Feuer. Untersuchungen zur Ursache des Triebwerkausfall war die überladene Schiff.

Es wurde auch nominiert Version von Testpilot A. Akimenkovym. Er behauptete, dass die Triebwerkausfall konnte durch die Funktelefonanruf auf dem chinesischen einer der Passagiere, die an Bord waren auftreten. Als Ergebnis kann der Anruf Elektronikebene nicht, und folglich Motorausfall. Ein weiterer der akzeptierte Theorie ist die Annahme von Major-General Boris Tumanov, dass der Grund für die Ablehnung war die wogende Motoren.

Events Katastrophe in Irkutsk und Kinshasa sind in einem Kriminalroman von F. Niznanskogo genannt verwendet worden "Töte eine Krähe." Die Hauptidee des Romans sind zwei große Zusammenbruch des Transportflugzeug mit zahlreichen Opfern. Nach der Handlung des Romans Unfall wurden speziell auf den Diebstahl zu verbergen.

 

Alle Katastrophen

Kommentare

CAPTCHA
Diese Frage ist zu bestimmen, ob Sie ein menschlicher automatisierte SPAM-Beiträge sind.
nach oben