Russian Englisch French German Italian Spanish
Komi Regionalzentrum für Luftfahrtpersonal Ausbildung von
andere
Komi Regionalzentrum für Luftfahrtpersonal Ausbildung von

Komi Regionalzentrum für Luftfahrtpersonal Ausbildung von

 

 

Die Geschichte beginnt mit KRC PAP 1950 Jahr, als es einen Trainingsablösung. Erstellen Kader fiel mit der rasanten Entwicklung der zivilen Luftfahrt der Republik Komi, neue Flughäfen gebaut, erhöhte Netz von lokalen Luftleitungen, die Entwicklung neuer Flugzeuge. Der erste Kommandant war der UTO Perepelkin Alexander, dann wurde die Ausbildung mit dem Flugzeug und Li-2-2 durchgeführt. UTO hat das erste Jahr etwa zweihundert Luftfahrtspezialisten freigegeben.

In den frühen 1970-er Jahren UTO Nummer 20 die erste Aeroflot erwarb das Recht, Umschulungsprogramme für Piloten höhere Ausbildung, Umschulung offenen Luftfahrtpersonal in der Ebene Tu-134A und Hubschrauber Mi-8 und Mi-4. In Syktyvkar Zug-Spezialisten nicht nur für die lokalen Abteilungen der zivilen Luftfahrt, sondern auch für andere Regionen. Es war zu dieser Zeit wurde ein Trainingsprogramm für Notlandung Mi-6, Mi und Mi-2-8 Hubschrauber. Nach dem Training Hubschrauberpiloten für so ein einzigartiges Programm Zahl der Hubschrauberunfälle hat sich dramatisch verringert.

Regionalzentrum Komi für die Ausbildung von Luftfahrtpersonal 1

 

UTO in 1987 wurde in eine Ausbildung und Bildungszentrum umgewandelt. Nach allen Berichten war er überlegen einige relevante Bildungseinrichtung des Grades der Fachausbildung ist ein ziemlich breites Profil. Umschulungsflugbesatzungen durchgeführt in dreizehn Arten von Hubschraubern und Flugzeugen, und ingenieurtechnische - sechzehn Arten. In der Mitte waren ausgebildete Piloten und Bodenpersonal der Wolga-Region, Nordwesten, im Fernen Osten und Sibirien. In den Klassen von den erfahrensten Ingenieuren und Piloten nahmen an, echte Asse der russischen Luftfahrt. Bis zum Beginn der 1990-er Jahre Zentrum jedes Jahr tausend Experten zu produzieren.

Es kam im Jahr 1993 eine andere Namensänderung, die Komi regionale Zentrum für die Ausbildung von Luftfahrtpersonal rechtlich eine Tochtergesellschaft der GAP „KomiAvia“ wurde. Zu diesem Zeitpunkt wird ein Wendepunkt in der Mitte der Aktivitäten mit dem allgemeinen Rückgang der Wirtschaft verbunden. Stark reduziert das Volumen des Güter- und Personenverkehrs, brach einst mächtige Aeroflot. Finanzierung der Ausbildung-Ausbildungszentrums des Staatshaushaltes hat aufgehört, hatte sie von den vorherrschenden wirtschaftlichen Bedingungen überleben zu lernen. Es ist in einer so schwierigen Zeit der Direktor des Zentrums Zhanahov IM wurde ..

Verdienten der Republik Kasachstan Zhanahov IM Er flog über 13 tausend Stunden. Nach seinem Abschluss an der Flugschule Buguruskansky in Syktyvkar vereinigte Flotte, wo er als Co-Pilot fungierte kam er An-2Und veröffentlicht die Befehlshaber der Luftfahrtgeschwader. Er studierte an der Akademie der Zivilluftfahrt, arbeitete später als Staffelkapitän der kombinierten Uchta, Chart-jährige Leiter der Abteilung für Komi Department of Civil Aviation, der stellvertretende Chef. Ein Profi mit langjähriger Erfahrung - in der Luftfahrt RK Zhanahov IM 43 Jahren. Neueste 15 Jahren war er der Chef einer ständigen Mittelpunkt. In 1997 Jahr, wenn es wurde zum Zentrum einer unabhängigen Institution, und mit 1999 hat den Status des Landes Bildungseinrichtung erhalten.

Regionalzentrum Komi für die Ausbildung von Luftfahrtpersonal 2

 

Zhanahov IM Er schaffte es nicht nur, um über Wasser zu einer Bildungseinrichtung zu halten, sondern auch, um seine technische und materielle Basis zu verbessern. Er kaufte teure Ausrüstung, verbesserte Simulator Tu-134 modernisierten Klassenzimmer und eine Herberge für ausländische Studierende. Nach Zhanahova, riesige Stahl Schritte mit der UTC-Gemeinschaft, der Föderale Dienst für Verkehr in der Luft, um seine territoriale Kontrolle in der Republik Kasachstan fördern die Mitte. Aber es musste auf ihre eigene Kraft zu verlassen, zu haben, dass allein zu verdienen.

Wir untersuchten, was der Markt braucht der Luftfahrt Bildung, versuchte, auf die Nachfrage konzentrieren, neue Dienstleistungen und Schulungen. Also kommen Erfahrungen schrittweise Selbstmanagement. Mitte, während immer wollten, um das höchste Niveau der Ausbildung und Schulung des Luftfahrtberufe zu erhalten. Alle Arten von Schulungen erhalten Lizenzen, eine kontinuierliche Verbesserung der Ausrüstung.

Zentrum in den letzten Jahren mit einem modernen Fitnessbereich, Sprach- und Computerkurse ausgestattet. Basis ermöglicht Crews, einen hohen Grad der englischen -slushateli können die modernen Sprachlaborausrüstungen und neuesten Techniken, Dienstleistungen von erfahrenen Lehrern nutzen zu besitzen.

Regionalzentrum Komi für die Ausbildung von Luftfahrtpersonal 3

 

Website: krcpap.ru /

 

Andere Flugschulen

 

Kommentare

CAPTCHA
Diese Frage ist zu bestimmen, ob Sie ein menschlicher automatisierte SPAM-Beiträge sind.
nach oben