Russian Englisch French German Italian Spanish
Flugtauglichkeit
andere
Flugtauglichkeit

Flugtauglichkeit

 

Lufttüchtigkeitsanweisung (LH) Es ist eine Eigenschaft der Streitkräfte, die zur Verfügung gestellt und in seiner Konstruktion und Flugzeugleistungsparameter, Prinzipien implementiert zur Verfügung gestellt und können für einen sicheren Flug unter den zu erwartenden Bedingungen und festgelegten Betriebsverfahren.

Zu erwartenden Betriebsbedingungen umfassen den Bereich der angegebenen Lufttüchtigkeitsvorschriften und Betriebsgrenzen und empfohlenen Betriebsarten für diese Art von Flugzeug zu dem Zeitpunkt seiner Zertifizierung spezifiziert Abrechnung ermöglicht.

Airworthiness Standards (UPG) - Ist eine Reihe von Anforderungen, die ein vorbestimmtes Maß an Sicherheit bietet.

LufttüchtigkeitszeugnisLufttüchtigkeitszeugnis 2

Eine Voraussetzung für die Zulassung zum Betrieb der Streitkräfte ist es, den aktuellen UPG erfüllen. Die Mindestanforderungen, die für die Zulassung zum Betrieb der Streitkräfte erfüllt sein müssen, sind in den Anhängen des Abkommens von Chicago, der ICAO 1947 gesetzt -. Anhang 6 «Operation Luftschiffe" Anhang 8 «Airworthiness" und Anhang 10 «Aeronautical Telecommunications"

Historisch gesehen haben, dass die erste vollständige vorgeschriebenen Dokumente die Norm Stärke Flugzeuge beginnen 1920-er Jahren zu werden. Das Ziel dieser Regelungen war es, die Belastung auf der Ebene für alle seine Bedingungen am Boden und während des Fluges zu bestimmen. In der Zukunft, stellte sich die Frage der Erstellung von komplexen Regeln, die die Voraussetzungen für die Flugleistung, Design und Haltbarkeit der Flugzeuge, Triebwerke und alle Arten von Anlagen. Solche Regeln für zivile Luftfahrzeuge haben vor dem Zweiten Weltkrieg in England (BCAR) etabliert und schließlich - in Europa (JAR) und den USA (FAR).

Die Schaffung eines inländischen Lufttüchtigkeitsstandards beginnt in den Nachkriegsjahren, mit der rasanten Entwicklung der Aeroflot. Die ersten Standards für zivile Flugzeuge (NLGS) wurden in den 1967 1971 eingeführt In der Stadt erlassenen Vorschriften NLGS-1, 1975 und ausgestellt Lufttüchtigkeitszeugnisse für das Flugzeug IL-86, Yak-42, An-28 auf bestehenden NLGS standard 2.

Im Rahmen des Ständigen Ausschusses für die Luft Ländern Zivil - RGW-basierte Lufttüchtigkeits 1984 wurde vereinheitlichten Standards der Lufttüchtigkeit von zivilen Transportflugzeugen der Länder erstellt - Mitglieder des RGW (ENLGS), die im 1985 in Kraft trat, auf zivile Unterschall gelten sie mit der Anzahl der großen Flugzeuggasturbinentriebwerke, und mindestens zwei werden für die Beförderung von Personen oder Personen, Post und Fracht zur gleichen Zeit bestimmt.

In ENLGS festgelegten Anforderungen für die Lufttüchtigkeit von Luftfahrzeugen, die Motoren und Ausrüstungen, die als Grundlage der gegenseitigen Anerkennung der Staaten gedient - Mitglieder der RGW-Lufttüchtigkeitszeugnisse, Lautstärkeregler Kontrolle der Lufttüchtigkeit von Luftfahrzeugen, Motoren und Ausrüstungen, die von den betroffenen Ländern hergestellt und aufrechterhalten wird.

Dennoch, derzeit noch nicht gemeinsamen internationalen Lufttüchtigkeitsstandards etabliert. In den USA und den meisten Ländern gibt es Regeln FAR-25 einige nationale Ergänzungen, während in Großbritannien - BCAR (JAR-25). Vergleichende Analyse NLGS-3, FAR und JAR zeigt, dass die Sicherheitsstufen, die sie schaffen, praktisch gleichwertig sind. In Bezug auf die spezifischen Anforderungen gibt es einen Unterschied zwischen diesen UPG. Der wichtigste Unterschied ist NLGS-3 von der FAR und JAR für die Struktur und Lage Nummerierung Anforderungen, so dass sie schwer, um im Ausland zu verstehen.

Mit 1990, in der Ukraine und Russland begonnen Arbeiten zur Angleichung der Normen UPG USA und Westeuropa, auf die Struktur und den Inhalt Anforderungen im Hinblick auf die Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit der inländischen Flugzeuge. Geltende Normen Lufttüchtigkeitsverkehrsflugzeuge sind Teil 25 Aviation Regulations (AP-25). Sie berücksichtigen Anforderungen NLGS-3, auf der für die FAR-25 angenommen Struktur aufgebaut, und enthält Änderungen des FAR-25. Nummerierung Teile AP-25 ähnlich wie die Nummerierung der entsprechenden Teile FAR. Regeln AP-25 arbeiten in Russland, der Ukraine, Usbekistan und anderen GUS-Staaten.

Airworthiness Standards spezifizieren die Anforderungen für die Funktionssysteme der Streitkräfte, die sich aus einer Analyse ihrer Auswirkungen auf die Flugsicherheit abgeleitet sind:

  • Funktionssysteme sollten praktisch ausfallsicher, da Ausfällen führen zu einem Notfall oder einer Katastrophe und ihre Vorbehalte fortgesetzt sicheren Flug nach zwei aufeinander folgenden Ausfällen zu gewährleisten;

  • strukturell Funktionssystem der Streitkräfte durchgeführt werden soll, so dass die Crew kann Fehler rechtzeitig zu erkennen, um ihre negativen Auswirkungen zu verhindern und zu implementieren Flug mit einer gestörten Bauteil oder System;

  • funktionales System sollte einfach zu bedienen, in der Lage sein, um jedem Betriebsmodus umzuschalten, sofern Unterricht auf den Flugbetrieb, und mit Alarmsystemen ausgestattet sein und steuert seine Leistung;

  • steuert die Funktionstüchtigkeit des Systems oder seiner Komponenten sind in das Design der Luftfahrzeuge die Funktionssicherheit der Anlage und ihrer Komponenten nicht verringert gebaut;

  • entwerfen ein funktionsfähiges System mit Elementen aus ihrer Kontrolle und kann auf ein Minimum reduziert die Möglichkeit, Fehler zu machen in den Prozess der Flugbetrieb und bei der Wartung.

Ebenso wichtig ist ein integrierter Ansatz für die Analyse von Störungen aller Funktionssysteme des Flugzeugs in den zu erwartenden Betriebsbedingungen, dh. E. Um die Flugeigenschaften, Stabilität und Steuerbarkeit des Flugzeugs. Die Voraussetzungen für diesen Trend sind: Drehzahlbereich; Software Start, auf dem Weg, der Landung und Vorgehensweise; Längs- und Querstabilität und Steuerung; Sicherheit beim Flug bei hohen Anstellwinkeln, und in dem Fall von speziellen Situationen.

Lufttüchtigkeitszeugnis Travolta

Anforderungen NLGS um Flugeigenschaften weitgehend die Grenzen für die Verwendung von Flugzeugen als Landeeigenschaften zu bestimmen, und auf dem Bereich der zulässigen Geschwindigkeiten und Flughöhen. Dies erlaubt es, besonderen Anforderungen für das Flugzeug und seine Wartung Dokumentation zu formulieren. Insbesondere,die Anforderungen an die Festigkeit eingestellt Last auf das Luftfahrzeug und seine Hauptteilen, einem Sonderfall der Beladung, strukturelle Steifigkeit, Temperaturbeständigkeit, Ermüdungsbedingungen.

Somit UpG Ausnahme Ansprüche, die die Grundprinzipien definieren Tüchtigkeit enthalten eine erhebliche Menge an spezifische Anforderungen an die Flugeigenschaften, die Motoren und andere funktionale Systeme und Geräte. Sie basieren auf der Erfahrung der Erstellung, Prüfung und Betrieb von Flugzeugen basierend.

Im Hinblick auf strukturelle Merkmale Sonne (ihre Systeme und Komponenten) UPG die Anforderungen an die Steuerungssysteme des Fahrgestells und den Bremsvorrichtungen, hydraulischen und pneumatischen Systemen, die Passagierkabine und Frachtraum luftdicht Kabinenklimaanlage-System, ein Bordaufzeichnungsmittel Fluginformationen, Notfallausrüstung , das Flugzeug gegen Blitzschlag, Wartbarkeit, Materialien und Herstellungstechniken zu schützen. Ähnliche Anforderungen gelten für Vortrieb - Strukturelemente des Motors, seine Systeme und Baugruppen, Ansaug- und Abgassysteme der Geräte, Brandschutz-Triebwerk, die Steuer- und Regelsysteme, Kraftstoff, Schmiermittel, Kühlsysteme und andere.

UPG Anforderungen gelten für On-Board-Ausrüstung auf dem Flugzeug installiert, um seine Position im Flug Pilotierung Sicherheit, Flugverkehrskontrolle festzustellen, um interne und externe Kommunikation und Elektrizität zu gewährleisten, als auch, um den Betrieb des Kraftwerks zu überwachen.

Flugzeugausrüstung müssen so konstruiert, gebaut und installiert, so dass die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • in den zu erwartenden Bedingungen der Fluggeräte müssen alle Funktionen für den Flug nach Flughandbuch (AFM) durchzuführen;

  • notwendige Funktion der Anlage muss unter äußeren Einflüssen (Überlast, Vibration, Temperatur, etc.) zur Verfügung gestellt werden, die auf der Ebene während des Betriebes auftreten können;

  • im Falle des Scheiterns der Funktionssysteme, in denen es eine besondere Situation zu sein, sollten die Bedienelemente und Anzeigen von ihrem Zustand zu liefern;

  • um die Funktion der Anlage in ihrem Aufbau ist notwendig, um mittels Steuer Leistung bieten zu überprüfen;

Funktionssysteme, die verbrauchen, erzeugen, verändern und verteilen Strom sollte nicht in ihrer gleichzeitigen Betrieb von solchen elektromagnetischen Hindernisse, die der Fehlfunktion, oder die Entstehung von speziellen Situationen führen würde.

Das Layout der Kabine sollte eine komfortable Unterkunft aller Besatzungsmitglieder, unter Berücksichtigung der anthropometrischen Anforderungen, und die Fähigkeit, funktionelle Zölle für die Flugzustände effektiv durchzuführen, sofern der Flughandbuch.

Eine Analyse der Struktur der Flotte, die in das Register des Staates Civil Aviation Administration ist, kann geschlossen werden, dass eines der Hauptprobleme der Aufrechterhaltung ihrer Lufttüchtigkeit ist die Verfügbarkeit von nicht erneuerbaren, alternde Flotte von Flugzeugen und Hubschraubern, die neuen internationalen Anforderungen nicht erfüllen.

 

Sicherheit und das Problem der Überalterung der Flugzeugflotte

Wir geben eine allgemeine Bewertung der Situation, die mit der Aufrechterhaltung der Lufttüchtigkeit und der Modernisierung beschäftigt.

 

Die wirtschaftliche Situation in der Ukraine und anderen GUS-Staaten sowie die strukturellen Veränderungen in Industrie und Verkehr haben, um negative Auswirkungen auf die Entwicklung der zivilen Luftfahrt, die sich führte:

  • ein starker Rückgang der Verkehrsmengen; Veränderungen in der Struktur der Nachfrage im Luftverkehr, insbesondere Verkürzung der Transport innerhalb des Landes;

  • das Vorhandensein einer alternden Flotte, die nicht ausgelastet ist;

  • verringerte sich die Aufmerksamkeit auf die Flugsicherheit;

  • Gesamtreduktion in der Höhe der Sicherheit;

  • progressive Missverhältnis alternden Flotte internationalen Anforderungen, die sich ständig verändern.

 

Solche großen Flugzeugen Staaten wie den Vereinigten Staaten und Russland, haben nationale Programme, die die Strategie zur Steuerung der Zusammensetzung und dem Zustand der Flotte von Flugzeugen zu bestimmen entwickelt. In 1999 der FAS Russland vorbereitet das Dokument "System der Lufttüchtigkeit von zivilen Luftfahrzeugen von Russland." Der Hauptzweck des Systems - die Gewährleistung der möglichst effiziente Nutzung der bestehenden Flotte der Alterung Sun Zivilluftfahrt unter Beibehaltung einer gegebenen Sicherheitsniveau. Ein ähnliches System ist in 1980-er Jahren in den USA entwickelt. Der Zweck dieser Systeme ist:

  • Rationalisierung und die systematische Analyse von Fragen im Zusammenhang mit Ressourcen und Technologie-Implementierung, das Hauptziel - die effiziente Nutzung der Sonne, während ein gegebenes Niveau der Sicherheit;

  • Gründung und Entwicklung eines nationalen Systems der Aufrechterhaltung der Lufttüchtigkeit von zivilen Luftfahrt;

  • Strategiebildung Stilllegung alternden Sonne und laden Sie den neuen Park;

  • Schaffung eines Systems zur Überwachung des technischen Zustandes der Flugzeugflotte Typen und Instanzen sowie den Stand der Vorbereitungen des Personals;

  • Entwicklung der finanziellen und materiellen Maßnahmen zur Unterstützung der Lufttüchtigkeit und Sicherheit aufrecht zu erhalten.

 

Die Entwicklung der nationalen Programme wird auf den bisherigen Erfahrungen und unter solchen Vorschriften ICAO auf der Grundlage, wie der Doc 9642-AN / 341 «Handbuch für die Erhaltung der LH" Doc 8335-AN / 879 «Handbook of Procedures for Operations Inspektion, Zertifizierung und weiteren Überwachung" Anhang 8 zu das Übereinkommen über die internationale Zivilluftfahrt "Lufttüchtigkeit" Zusätzlich zu Anhang 8 et al., sowie die Vorschriften anderer Staaten (JAR-OPS, JAR-M, JAR-66, JAR-145, FAR / JAR-1, weit 39, FAR-43, FAR / JAR-143, FAR-147 et al.).

Russische Programm die Entwicklung einer Reihe von Dokumenten (Federal Aviation Regulations - FAP), die den rechtlichen Rahmen für die Aufrechterhaltung der LH dar: FAP-1 «Begriffe und Definitionen"; FAP-11 «Verfahren für die Entwicklung und Veränderungen in der BundesAviation Regulations "; FAP-39 «Lufttüchtigkeitsanweisungen"; FAP-43 «Allgemeine Regeln von technischen Betrieb und Wartung"; FAP-65 «Regeln der Vorbereitung und Zertifizierung von Experten für den technischen Betrieb und Instandhaltung von Luftfahrzeugen"; FAP-EX "Geschäftsbetrieb"; FAP 143 «Geschäftsgrund Ausbildung und Zertifizierung von Ausbildern"; FAP-145 «Organisation für die Wartung und Reparatur von zivilen Flugzeugen. Anforderungen für die Zertifizierung Regeln. "

Die folgenden Kriterien wird der aktuelle Zustand der zivilen Luftfahrtflotte sind stochastischer Natur. Sie werden als Indikatoren für den technischen Zustand des Flugzeugtyps dargestellt, obwohl sie leicht in Bezug auf Wert formuliert werden.

Diese Indikatoren können als Leistungskriterien für Aufgaben (Aktionen) auf die Gewährleistung der Lufttüchtigkeit in Service und Sicherheit verwendet werden.

Flugsituation

Kommentare

CAPTCHA
Diese Frage ist zu bestimmen, ob Sie ein menschlicher automatisierte SPAM-Beiträge sind.
nach oben