Russian Englisch French German Italian Spanish
Die Manövrierfähigkeit des Flugzeugs
andere
Die Manövrierfähigkeit des Flugzeugs

Die Manövrierbarkeit des Flugzeugs. Handhabung und Stabilität des Flugzeugs.

 

Die Manövrierfähigkeit des Flugzeugs - ist die Fähigkeit, mit der Zeit ändern seine Position im Raum (Richtung, Geschwindigkeit und Höhe), t E. Um die Evolution in der Luft zu manövrieren.. Manövrierdaten von Flugzeugen von mehreren Faktoren abhängig:. Die aerodynamischen und Festigkeitsgrenzen, die zur Verfügung stehenden Druckmaschinen, Fluggewicht, und andere ist die operative Flexibilität des Flugzeugs durch dessen Handhabung, das Ansprechverhalten des Motors, die Geschwindigkeit des Schaltumkehrschub, Geschwindigkeit Klappe, Klappen, Spoiler definiert.

Steuerbarkeit des Flugzeugs - ist seine Fähigkeit, den Modus zu ändern

durch den Willen des Piloten Flug (mit seiner Ablehnung der Kontrollen). Diese Bewegung Steuerhebel sollte einfach sein und durch eine kleine, aber gut begleitet werden für sie die Mühe zu fühlen.

Die Stabilität des Flugzeugs - die Fähigkeit der eigenen, ohne die Intervention des Piloten, um die angegebene Flugzustand aufrechtzuerhalten und Rückkehr in die ursprüngliche Gleichgewicht nach Beendigung der externen Störungen. Mit anderen Worten, Nachhaltigkeit, per Definition, NE Schukowski, kann als "Stärke" der Balance zu verstehen.

Muß das Flugzeug in Bezug auf alle drei Achsen stabil sein. Die guten Eigenschaften der Stabilität für die bessere Handhabung des Flugzeugs notwendig. In einfacheren nachhaltigen Flugzeugbewegungssteuerhebel und weniger Gesamtausgaben des Nerven- und Muskelenergiemanagement-Pilot.

Für die Bequemlichkeit der Berücksichtigung der Stabilität der herkömmlicherweise in statische Stabilität unterteilt - die Eigenschaft des Flugzeugs, eine Tendenz, das gestörte Gleichgewicht der Anfangszeit und dynamische Stabilität wiederherzustellen erkennen - Eigenschaft einer Ebene ohne Eingriff des Piloten in den ursprünglichen Modus des Fluges einige Zeit nach Beendigung der Störung wieder herzustellen.

Das Vorhandensein von statischen Stabilität ist eine notwendige, aber nicht hinreichende Bedingung für die dynamische Stabilität des Flugzeugs.

Die Manövrierbarkeit des Flugzeugs 2

Längs statische Stabilität wird in Überlastfestigkeit unterteilt - die Fähigkeit des Flugzeugs auf eigene Faust, ohne das Eingreifen des Piloten, zu halten Neuladen der ursprünglichen Flug Regime und die Stabilität der Geschwindigkeit - die Fähigkeit des Flugzeugs auf eigene Faust, ohne das Eingreifen des Piloten, um die Geschwindigkeit des ursprünglichen Flugmodus zu halten.

Im Fall der mit der Flugzeugflug Gleitbahn mit (in bezug auf die Achse O y) und quer (relativ zu der Achse OLS) statischen Momente. Das Flugzeug, das eine Spur (fischgrätenartig) Widerstand, der beim Gleiten Moment auftritt hat die Tendenz, den Schlupf zu zerstören. An der Seitenstabilität des Flugzeugs erfolgt beim Aufschieben Moment dazu tendiert, die Ebene, in der entgegengesetzten Richtung zu gleiten Bank. Stöckel Flugzeugs bewirkt eine Umkehrung in der Richtung der Walze und ermöglicht somit die Zerstörung des Schlickers.

Richtungsstabilität des Flugzeugs wird hauptsächlich durch die vertikalen Heckflächen vorgesehen. Je größer die Fläche der vertikalen Flächen (Kiel forkil, Unterlegscheiben, Kämme, etc.) und die weitere Schulterflächen des Schwerpunkts des Flugzeuges, die bessere Richtungsstabilität des Flugzeugs.

Seitenstabilität wird durch die Flugzeugwinkel V-Flanke und der Höhe des Kiels zur Verfügung gestellt. Je größer der Winkel der Flügelquer V und je höher der Kiel, desto besser ist die Querstabilität des Flugzeugs. Erhöhte Schleife Flügels verbessert auch die seitliche Stabilität des Flugzeugs.

In Flugzeugen mit gepfeilten Flügeln Seitenstabilität ist weitgehend abhängig von dem Angriffswinkel zunimmt, wenn sie wächst.

Das Flugzeug mit hoher Seitenstabilität verantwortlich energetische kreneniem das Auftreten von Schlupf. Wenn übermäßige seitliche Stabilität sehr viel komplizierter wird im Falle der Pilotierung der Flug in Turbulenzen und im Falle eines asymmetrischen Schub.

Allerdings der Pilot wertet der Regel nicht eine Manifestation der Seiten- und Richtungsstabilität einzeln und deren Kombination. Gleichzeitige Anzeige von Spur und Seitenstabilität wird als die Seitenstabilität des Flugzeugs gesehen. Seitenstabilität stellt eine bestimmte Beziehung zwischen der Spur und der Seitenstabilität.

Für große Werte von y wird das Verhalten des Flugzeugs als unbefriedigend, t. E. Vorkommen begleitet von einer Talfahrt kreneniem beurteilt und, als Folge, Lösen des Flugzeugs. Die Ebene taumelt und Pirsch abwechselnd von einer Seite zur anderen.

Chord bedingte rechteckige Flügel mit in gleichen Anstellwinkel ähnlich wie die Flügel des Flugzeugs unter Berücksichtigung Wert des aerodynamischen Gesamtkraft und Längs Moment heißt der mittlere Flügeltiefe (MAR). Die Größe und Position des MAR für jedes im Datenblatt angegebenen Luftfahrzeuge.

Da das Flugzeug in der Luft dreht sich um den Schwerpunkt, hat sich der Schwerpunkt (Zentrierung) maßgeblichen Einfluss

BeendenAusrichtung des Satzes für den Flugzeugtyp Bereich ist ungültig. Vor übermäßige Bewegung Zentrierung (Limit) wird eine Verschlechterung der Stabilität des ersten Flugzeugs Überlastung verursachen und kann dann zu Instabilität führen. Übermäßige Vorwärts Schwerpunkt macht es jedoch schwierig, das Flugzeug zu steuern und kann zu "fehlenden Lenkung" Landung führen.

Kommentare

CAPTCHA
Diese Frage ist zu bestimmen, ob Sie ein menschlicher automatisierte SPAM-Beiträge sind.
nach oben