Russian Englisch French German Italian Spanish
MD Helicopters Explorer
andere
MD Helicopters Explorer. Foto. Eigenschaften.

MD Helicopters Explorer

 

In 1988 Hubschrauber Teilung von McDonnell Douglas Beginn der Planung einer neuen Generation von Mehrzweck-Hubschrauber, mit einem System NOTAR für militärische und zivile Nutzung ausgestattet. Hubschrauber MD 900 Explorer kann ebenso gut als Gebrauchs verwendet werden, um Zivilverkehr durchzuführen, und um militärische Kommunikation und Beobachtung, Feuerunterstützung für die Armee und Kampfpanzer zu schaffen.

Der Hubschrauber war unter dem Namen MDX wurde von McDonnell-Douglas in 1988 gestartet und durchgeführt, die parallel mit der Einführung der Massenproduktion, Entwicklung, Erprobung des ersten Hubschraubers, mit einem System NOTAR, die für den Zweck der Ausgleich der Drehmomentreaktionsmoment Rotor verwendet Triebwerk ausgestattet ist, und nicht die der Heckrotor . Erfahrung, die man erhält, wenn die Schaffung eines Daten Hubschrauber, um die vollständige Design MD900 genutzt.

 

MD Helicopters Explorer Foto 2

MD Helicopters Explorer photo

Der erste Flug des Hubschraubers war 18.12.1992. Einrotorig Hubschrauber eingebaut Schaltung mit einem Leistungssystem vorgesehen ist und NOTAR Dual-Motor-Installation. Da das Kraftwerk über dem Rumpf befindet, anstatt in den Rumpf, wie in früheren Modellen von Mehrzweck-Hubschrauber Firma McDonnell Douglas, die fast alle im Inneren des Rumpfes üblich ist, kann als eine Frachtkabine und im Cockpit verwendet werden. Im Cockpit für die Piloten montierten zwei Sitz oder den Passagier- und Piloten ≈ von dem Zweck des Hubschraubers abhängt. Hinter dem Cockpit ist Frachtraum, die nicht getrennt wird, in der Regel von der Spritzwand Cockpit.

 

MD Helicopters Explorer Fotoautomaten

MD Helicopters Explorer Fotoautomaten

 

Hier können Sie bis zu sechs Passagiersitze für Passagiere eingestellt oder zwei Bahren Patienten gerecht zu werden. Aufgrund der Tatsache, dass der Boden der Kabine auf dem gleichen Niveau gemacht wird, kann der Hubschrauber für den Transport von Fracht auf Standardpaletten von Fracht erforderliche Größe verwendet werden. Laden von sperriger Fracht per LKW Heckklappe getragen wird, die auf beiden Seiten des vorderen Rumpfs sind auch Türen, die für den Zugang zum Cockpit und in den Frachtraum Zugang gelenkig verbunden sind durch zwei Schiebetüren, deren Größe 1.2h1.27m durchgeführt. Rumpfheck dockt Heckausleger, ausgerüstet mit Strahl NOTAR Rad, das Stabilisator beendet gefegt Scheiben montiert ist. Aufgrund des breiten Einsatz in der Rumpfstruktur von modernen Kompositmaterialien (Kevlar, Kohlefaser, Glasfaser) und einer Leichtmetalllegierung, einge Designer ihr Gewicht zu einem großen Teil zu reduzieren.

In dem Hubschrauber Kufenlandegestell, die durch den Kunden, auf Anhängerfahrgestell geändert werden können. Zur Landung auf dem Wasser zu ermöglichen, kann es aufblasbare Ballonets installiert werden.

 

MD Helicopters Explorer Foto 3

MD Helicopters Explorer photo

Durch den Einsatz des Kraftwerks der beiden Motoren und die Möglichkeit, auf den einem Motor weiterhin fliegen, wenn ein anderes Laufwerk ausfällt, hat der Hubschrauber eine hohe Betriebssicherheit als die vorherigen Modell MD500 / 530 Typs Hubschrauber. Auf den ersten Serienhubschrauber Gasturbinenmotoren montiert Pratt & Whitney PW206B 465kVt Startleistung. jeder. Sie können auch dvigateleyTurbomecaTM319 installieren. Systemkapazität Kraftstoff ist 602l. Rotor der Hubschrauber hat fünf Klingen in Bezug auf eine rechteckige Form. Die Klingen sind aus Verbundwerkstoffen und werden Auskleiden Erosion.

 

Features Hubschrauber MD Explorer:

 

  • Bereich: 476km

  • Reisegeschwindigkeit: 248km / Stunde

  • Die höchste Höhe: 5669m

  • Die höchste Abfluggewicht: 3130kg

  • Kabinenhöhe: 1.24m

  • Innenlänge: 1.91m

  • Die größte Zahl der Passagiere: 7

  • Die Breite des Innenraums: 1.45m

  • Höhe: 3.66m

  • Länge: 9.86m

 

 

Andere Hubschrauber

Avia.pro

 

Kommentare

CAPTCHA
Diese Frage ist zu bestimmen, ob Sie ein menschlicher automatisierte SPAM-Beiträge sind.
nach oben