Russian Englisch French Deutsch Italian Español
Widersprüchlichkeiten und die seltsamen Umstände des Verschwindens und der Zusammenbruch der Malaysia Airlines Boeing
Autoren Artikel
Widersprüchlichkeiten und die seltsamen Umstände des Verschwindens und der Zusammenbruch der Malaysia Airlines Boeing

Inkonsistenzen und seltsamen Umständen des Verschwindens und der Zusammenbruch der Malaysia Airlines Boeing

 

 

Juli 17 Flugzeug abgestürzt Malaysia Airlines Malaysia Airlines, Boeing 777. 298 tötete die Passagiere und die Besatzung, das Flugzeug von Amsterdam nach Kuala Lumpur fliegen. Zu seinem Unglück, MH17 Lodge Flugzeug Flug über den Krieg zerrissene Ukraine, und insbesondere durch die Volksrepublik Donezk. Standard Flug. Die malaysischen Unternehmen sind unter Träger für ihre Sicherheit bekannt. Ihre Versionen von dem, was passiert stellte die Ukraine, Russland, und warum die Vereinigten Staaten. Merkwürdigerweise welche Beziehung, ein Land befindet sich Tausende von Meilen von der Tragödie entfernt, so schnell zu einer Katastrophe in einem anderen Teil der Welt zu reagieren. So auch bei den vorgefertigten Versionen von Anschuldigungen gegen die russischen Streitkräfte.

Lassen Sie die Ausführung von verschiedenen Regierungen angekündigt. Alle Internet- und Nachrichtenkanäle wurden Varianten Meinungen über diese Tragödie verstopft.

Wir wenden unsere Aufmerksamkeit auf einige Ungereimtheiten, Absurditäten und bizarren Umstände des Absturzes.

Malaysia Airlines 324

Beginnen wir mit der Tatsache, dass viele Experten und Vertretern der Länder auf der Ansicht, dass die Basisversion des Wracks des Liners, ist eine Version der Explosion der Flugabwehrraketen "Boden-Luft", von der Anlage SAM "Buk" veröffentlicht vereinbarten starten. Jedoch nach jüngsten Daten:

Internationale Experten vor OrtMalaysian wreck "Boeing 777»Wir haben die erste Phase des Suchens, sich selbst zu finden in einer Sackgasse. Experten nicht in der Lage zu sammeln und zu prüfen, das Wrack eines Flugzeugs und damit beweisen, die Version von einem Raketenangriff auf das Flugzeug, ist es nicht wahrscheinlich, um erfolgreich zu sein.

Denken Sie daran, das seltsame Verschwinden der gleichen Boeing 777, den gleichen Malaysian Airlines im März dieses Jahres. Das Flugzeug, nachdem alle, und nicht gefunden wurde, wie es war nicht signifikant gefunden, den Platz von seinem Sturz in den Ozean. Auch ölige Flecken auf der Oberfläche des Ozeans konnten keine Objekt fehlenden Verkehrsflugzeug. Was wir in Erinnerung dieses Verschwinden? Und die Tatsache, dass vor kurzem in das globale Netzwerk erschienen, ist es eine brauchbare Version des Flugzeugs nicht einfach so verschwunden. Angeblich wurde das Flugzeug entführt und an der US-Militärbasis Diego Garcia inhaftiert.

 

Kontrolle über den Ozean

 

US-Stützpunkt Diego Garcia Atoll auf einen Teil des Chagos-Archipel entfernt. Diese 1600 km. Süden der Halbinsel Hindustan. Basis, gefüllt mit Kriegsschiffen Tools, Radio abfängt, Satelliten mittels Peilung und Überwachung, in der Nähe der Mitte des Indischen Ozeans zu verfolgen. Durch dieses Atoll sind fast alle See- und Luftverkehrswege. Das heißt, hat das US-Militär die Fähigkeit, die Bewegung aller Fahrzeuge in der Umgebung zu überwachen. Und es ist seltsam, dass das Verschwinden des Passagierschiffes und sie unbemerkt geblieben. Das Flugzeug, setzte sich auf der Grundlage der US-Marine nach unten, wurde für die geheime Operation vorbereitet und dann in die Niederlande transportiert. Dann, wenn der Tag der «X», das Flugzeug fliegt über die Standardroute MH17.

Bitte beachten Sie. Die Identifikationsnummer des fehlenden Boeing 777 Flug MH370 - 9M-Technik, und die Flugnummer des Verstorbenen in den Himmel MH17 Donetsk 9M-MRD. Die Zimmer sind sehr ähnlich. Der Unterschied in der ein Buchstabe.

Malaysia Airlines 434

Weitere Fremdheit mit Passagieren „bewohnt“ fremdem Flug. Die folgenden Daten wurden von Nutzern in Facebook erhalten, die auf der Grundlage einer Vision in den Pässen der Nachrichten, haben einige der Toten untersucht. Ich fand ein sehr interessantes Muster: alle Passagiere und Kinder und Erwachsene, die als Nutzer des Netzwerks Facebook registriert wurden. Des weiteren haben sie noch am selben Tag registriert (!?) April 21, nach fast zwei Monate nach dem seltsamen Verschwinden von B 777. Es ist bekannt, dass Facebook wurde von den amerikanischen „Experten“ geschaffen, insbesondere die CIA. Es sollte daher eine besondere Aktivität auf den Seiten in Facebook sein, die Toten waren nicht Passagiere.

Mit Pässen an der Absturzstelle gefunden wird, ist alles, was nicht einfach ist. Es ist schon einige Parallelen zu der Tragödie September 11 America zurückzuführen. Und hier und da sind neu (!) Passport ohne eine Spur von Rauch, Dampf oder Ruß. Gerade Einsteiger?

Da die meisten Passagiere (139 Personen) waren die Holländer, ist es nicht verwunderlich, dass die meisten gefunden Reisepässe, Reisepässe waren Staatsangehörige der Niederlande. Ja, aber warum einige von ihnen mit Löchern? Und die Fotos waren sie deutlich sichtbar! Und somit ungültig Pässe in den Niederlanden gelten.

 

Passagiere und Verwandten? Dead Souls?

 

Der Held, die unsterblichen Werke von Gogol, würde auf den Einfallsreichtum haben staunte, und zugleich die unendliche Dummheit und Banalität, die Specials. Dienstleistungen, die wahrscheinlich eine Hand in der Tragödie in dem Himmel der Ukraine hatte. Diese Kämpfer der nationalen Miliz, die direkt an der Absturzstelle waren, gab es einen starken Geruch von Leichen. Trotz der großen Hitze und der Explosion an Bord der Körper in so kurzer Zeit kann nicht beginnen, einen starken Geruch zu zersetzen und verströmen. Ein Miliz-Kämpfer, provoevavshih als ein Monat, kann kaum in Abwesenheit von Erfahrung mit Leichen vermutet werden. Ferner ist das seltsame Verhalten der Hinterbliebenen.

Malaysia Airlines 43324

Jeder weiß, wie die Medien lieben die Tragödie der Angehörigen der Opfer zu genießen. Alle Nachrichtenkanäle gefüllt mit Fotos und Videos von Menschen traurig ihre Lieben trauern. Um einen Ausschuss von Verwandten zu schaffen, sie erfordern eine gründliche Untersuchung der Todesumstände. Im Allgemeinen Masmedia ihr Brot in vollem Umfang erfüllen. In diesem Fall haben wir völlige Stille. Seltsam, wenn nicht unheimlich. Auch im Internet. Vielleicht, weil die virtuellen Leichen waren virtuelle Familie? Oder nur ein Szenario der Tragödie wurde bis zum Ende nicht zu Ende gedacht? Oder vielleicht nur etwas schief gelaufen mit ausländischen Regisseuren? Fragen bleiben immer noch mehr als Antworten. Vor allem, was uns etwas zu sagen, niemand wird. Alle interessierten Parteien, na ja, wie das, was Masse Spießer würde fraßen sie eine Information geworfen und fragt nicht zu viele unbequeme Fragen.

Eine Version mit amerikanischen Spezial. Dienstleistungen, ist es lebensfähig und hat ein Recht zu existieren. Auf jeden Fall, bis es bekannt, den wahren Grund und Begründung der Juli-Tragödie.

Valery Smirnov speziell fürAvia.pro

 

Kommentare

CAPTCHA
Diese Frage ist zu bestimmen, ob Sie ein menschlicher automatisierte SPAM-Beiträge sind.

Der Absturz kam es im März 8!

Seite

nach oben