Russian Englisch French Deutsch Italian Español
Ursachen des Absturzes in Kazan
Artikel
Ursachen des Absturzes in Kazan

Flugzeugabsturz Boeing 737-500 Fluggesellschaften Tatarstan in Flughafen Kazan

 

24.12.2015: International Aviation Committee (IAC) in der Untersuchung des Absturzes der Boeing 737-500, die in Kazan im November 2013 Jahre dauerte und das Leben von 50 Menschen zeigte systemische Schwächen in der Arbeit Crews, Fluggesellschaften und Luftfahrtbehörden auf allen Ebenen nach dem Abschlussbericht der Organisation, auf ihrer Website veröffentlicht.

"Die Ursache des Absturzes Boeing 737-500 VQ-BBN waren systemische Schwächen in der Identifizierung von Gefährdungen und die Kontrolle der Höhe des Risikos, als auch nicht-funktionale Sicherheitsmanagementsystem in der Airline und der Mangel an Kontrolle über das Niveau der Ausbildung der Besatzungsmitglieder von den Luftfahrtbehörden aller Ebenen (Tatar MTU BT , Federal Air Transport Agency), die für die Zulassung der Flugbesatzung unvorbereitet "geführt hat, - so der Bericht.

 

November 17 2013 Jahren. Boeing 737 Fluggesellschaft "Tatarstan" einen regelmäßigen Flug von Moskau nach Kazan. In der Umgangssprache der Piloten ist die so genannte "short" Reise. In der Luft, wurde die Maschine soll nur eine Stunde 1 20 Minuten. An der Spitze - Besatzung Kommandant Rustem Salikhov. Neben ihm, der Co-Pilot - Victor Gutsul. An Bord befanden sich 44 Passagier. Unter ihnen - der Sohn des Präsidenten von Tatarstan Irek Minnikhanov. Auch dieser Flug fliegen Chef des FSB der Republik Alexander Antonov. Die Frau und Tochter eines berühmten Sportkommentator Roman Skvortsov flog in dieser Ebene.

 

Das Flugzeug war der Standardansatz. Flog er mit der Geschwindigkeit des 250 km / h. Bevor die Band war er über 500 m. An diesem Punkt, Rustem Salimow sagte auf dem Boden einer außerordentlichen Situation, und beschlossen, die zweite Runde zu gehen. Doch um dieses Manöver die Mannschaft war nicht erfolgreich zu machen. Nach etwa einer Minute das Flugzeug Sturzflug Winkel 70 Grad, auf dem Boden in der Nähe der Start- und Landebahn. Eine starke Explosion war mehrere Kilometer zu hören.

 

Nach dem Zusammenbruch des Feuers gestartet. Notfalldienste arbeitete bis in die Morgenstunden. Als der Brand gelöscht war, ein Team von Ermittlern ging zur Arbeit. Vor ihnen war ein schreckliches Bild. Das Flugzeug auf dem Boden mit solcher Kraft, die niemand überleben. Schon von Multi-Tonnen-Maschine war praktisch nichts mehr übrig. Gepäck, Stühle, Stücke des Rumpfes - es war buchstäblich bröckeln. Bei dem Absturz getötet 50 Personen. 44 6 Passagiere und Besatzungsmitglieder.

 

Ursachen des Absturzes in Kazan

 

Menschen, die zum Flughafen kamen, um ihre Verwandten, Freunden oder Kollegen zu treffen erstarrte vor Entsetzen. Niemand verstand, wie das passieren konnte.

 

Zeuge: Jeden letzten hoffte aus den falschen Passagierlisten und ihre Verwandten waren nicht an Bord.

 

Wehe dem Land für alle zu vereinen. Seit der Katastrophe von Kazan Flughafen Taxifahrer nicht bis Raten hochgeschraubt. Im Gegenteil, sie hing ein Schild mit der Aufschrift "Freien Stadt", und führte die Menschen wirklich Sie. In allen Moscheen und Kirchen gehalten Dienstleistungen für die Opfer.

 

Die primäre Aufgabe der Ermittler, die die Untersuchung der Absturz sind - so genannte finden "Black Boxes". Diese parametrischen und Diktiergeräte. Sie registrieren alle Parameter des Fluges des Flugzeugs sowie die Verhandlungen im Cockpit. Parametric-Recorder finden fast sofort, aber es schwer beschädigt wurde. Trotzdem wurde er nach Moskau für die Decodierung gesendet. Diese wichtige Angelegenheit wurde Eingriff mit dem Interstate Aviation Committee (IAC).

 

Ursachen des Absturzes in Kazan

 

Solange der Decodierung, untersuchten die Forscher die Aufzeichnungen der Kammern der Sicherheitskontrolle am Flughafen. Aber sie können nur die letzten Sekunden des Fluges zu sehen. Nach Signalleuchten und Bullaugen Boeing seine Position zu bestimmen. Sie vertikal auf den Boden ausgerichtet ist, die Nase. Was war der Auslöser das?

 

Um der Wahrheit des IAC-Experten mit einem Hammer, Meißel und Zangen bewaffnet zu bekommen. Schutzabdeckung Flugschreiber stark deformiert. Jedoch offenbart die Schale, stellten sie fest, dass das Gerät selbst ist für den Einsatz. Weiter war ein Tag der harten Arbeit.

 

November 19 2013 legte die IAC die vorläufigen Ergebnisse der Dekodierung des parametrischen Recorder. Sie wurde letzten Momente des Lebens der Auskleidung und die Menschen wieder hergestellt. Es stellte sich heraus, dass die Mannschaft, die aus irgendeinem Grund nicht in der Lage, um von der ersten Landung gehen.

 

Experte: Kazan International Airport - Flughafen gebürtige beiden Piloten. Für sie war er durchaus bekannt. Sie kamen hier schon viele Male und in verschiedenen Wetterbedingungen. Sie geschehen, um das Flugzeug und in den extremen Bedingungen zu landen.

 

Flugzeugabsturz in Kazan Foto

Flugzeugabsturz in Kazan Foto

 

Aber irgendwann die Piloten informiert den Dispatcher, der in die zweite Runde, weil nicht Landekonfiguration zu gehen.

 

Richter: Wenn der Landekonfiguration stellt einen bestimmten Winkel der Vorflügel und Landeklappen. Wenn der Pilot berichtet, dass er keine Landekonfiguration, mit der Veröffentlichung von Mechanisierung es bedeutet, dass etwas nicht stimmte.

 

Allerdings haben diese Frage untersucht, schlossen die Forscher, dass es keine Fehler in der separate Einheiten und das Flugzeug nicht. Und alle Mechanisierung Er funktioniert einwandfrei. Die einzige vernünftige Annahme war, dass bei der Landung Schiff konnte an der Seite der zentralen Achse der Landebahn starke Windböe tragen. Was immer es war, bis zu diesem Zeitpunkt die Piloten taten alles nach den Anweisungen. Die Mannschaft der Autopilot abgeschaltet und fing an, die zweite Runde zu nähern. Die Motoren wurden in einen Modus, in der Nähe setzen Sie zum Start vor. Das Flugzeug begann, munter, oder als Experten sagen, "ging auf, um die Tonhöhe auf."

 

Experte: Wegen der Wirkung der Nickmoment aus dem Schub, ging das Flugzeug in den Steigflug und erreichte Steigungswinkel in 25 Grad. Der Aufstieg war zu hart, und die Geschwindigkeit des Flugzeugs begann zu sinken. Danach entfernt die Crew das Chassis. Keine weiteren Maßnahmen, klettern, hat die Mannschaft nicht zu nehmen.

 

Flugzeugabsturz in Kazan Video

 

 

 

Im Leerlauf Piloten des Flugzeugs erreicht eine Höhe von 45 Sekunden in 700 m., Und an der höchsten Stelle verlorene Geschwindigkeit. AnstellwinkelDas heißt, die Position der Flügel auf den Luftstrom kritisch geworden. Der Motor läuft, aber Fliegen Sie das Flugzeug konnte nicht. An dieser Stelle versucht der Pilot, das Flugzeug, das wäre das eine Fahrt aufgenommen auszurichten. Dies führte jedoch zu einem Stall und intensive Tauchgang. 20 Sekunden später hat das Flugzeug nicht nur fallengelassen, und flog senkrecht in den Boden mit der Motor bei einer Geschwindigkeit von 450 km / h laufen.

 

In Luftfahrtkreisen glauben, dass, nachdem das Flugzeug ging in einem Tauchgang, eine Chance, das Schiff zu retten, an den Piloten der Boeing war es nicht.

 

Richter: Es gibt einen Punkt ohne Wiederkehr. Das Flugzeug hatte verloren Geschwindigkeit und ging in den Stall. Bringen Sie es zu einem so niedrigen Höhen es war unmöglich.

 

Ursachen des Absturzes in Kazan.

 

Nun, wenn die Experten waren ein Bild dessen, was passiert ist, mussten sie eine Frage über die Qualifikation der Piloten. Entdecken Sie ihren persönlichen Angelegenheiten, stellten sie fest, dass trotz großer Erfahrung, Kommandeur an der Spitze nicht saß so lange her. Rusetm Salikhov begann, nur in der Boeing 737 2012 Jahr zu entwickeln. An diesem schicksalhaften Flug ersten Mal in der Praxis konfrontiert mit der Notwendigkeit, die zweite Runde zu gehen. Ein Co-Pilot, nach Daten vor zwei Jahren arbeitete ich als Flugingenieur. Es ist bekannt, dass die Fluggesellschaft "Tatarstan" hatte finanzielle Schwierigkeiten und konnte nicht viel Geld für die Wartung der professionellen Ebene seiner Piloten. Selbst in Europa, ehrlich gesagt, wegen der Finanzkrise, Unternehmen versuchen, die pädagogische Ausbildung von Piloten zu minimieren.

 

Der Vertreter der Gewerkschaft der Piloten sind alle Fluggesellschaften, bei denen schwere finanzielle Druck. Zum Beispiel in Deutschland, Pilotenausbildung auf dem Simulator, bevor 4 statt einmal im Jahr. Jedoch ist die Realität auf ein Minimum gesetzlichen Höchst reduziert.

 

            Wie für den abgestürzten Flugzeugs, das erste Mal, nahm er in den Himmel im fernen 1990 Jahr. Bevor "Tatarstan", besuchte er die Eigenschaft sieben Fluggesellschaften. Er flog in Frankreich, Uganda, Brasilien, Irland und Bulgarien. Natürlich Alter - nicht die Hauptsache für das Flugzeug. Die Frage ist, wie es betrieben wird und in Fällen von Versagen reparieren. Im Laufe der Jahre 23 Boeing stürzte in mir und repariert viel. Wir wissen, dass eines Tages auf dem Bauch landete er, und in 2012, während des Fluges gab es eine Druckentlastung der Kabine.

 

Im allgemeinen fällt auf Statistik. Aus der Zeit vor 10 20 Prozent aller bei dem Absturz getötet von der Welt auf Russland fällt. Und dies trotz der Tatsache, dass Passagierverkehr in Russland nur 2,8 Prozent der Welt ist.

 

Flugzeugabsturz in Kazan wies noch einmal auf die beklagenswerte Situation in der russischen Zivilluftfahrt. Insgesamt in Russland 122 ausführenden Luftfahrt. Und zu überwachen, wie die implementierten Sicherheitsmaßnahmen in all diesen Unternehmen ist sehr schwierig. Erwähnenswert ist auch, dass, obwohl das Diktiergerät aus dem abgestürzten Passagierflugzeug wurde festgestellt, das IAC noch nicht seinen Inhalt enthüllt. Was erzählt wird, was zu tun oder was man in den letzten Sekunden der Piloten zu tun? Alle Nuancen Absturz Boeing 737 Fluggesellschaft "Tatarstan" vor unbekannt.

 

  • Datum des Absturzes: 17.11.2013

  • Der Zeitpunkt des Absturzes: 19: 24

  • Land Flugzeugabsturz: Russisch

  • Setzen Sie den Flugzeugabsturz: Flughafen Kazan

  • Flugzeugtyp: Boeing 737-500

  • Schließen Sie sich der Flugzeuge: VQBBN

  • Aviation Firmenname: Tatarstan

  • Flight: U9363

 

Chronologie der Ereignisse:

Die Besatzung führte eine regelmäßige Passagierflug 363 Domodedovo - Kazan. Der Angriff auf diese Art des zweiten Piloten und der Kommandant wurden jeweils 1943 und 2509 Stunden (einschließlich 528 Stunden nach). Vor dem Empfang seiner Pilotenschein, arbeitete der Kommandant als Navigator und Co-Pilot, als Mechaniker.

Das Wetter in Flughafen Kazan für die Zeit vom 17.11.2013, 15: 00 (UTC), um 18.11.2013, 15: 00 (UTC) davon ausgegangen, den Wind in Boden 9 m / s, 240 °, Böen bis zu 15 m / s Lichte Höhe 210 verstreut m solide, 390 m groß Cumulonimbus, Sichtbarkeit 10 km, die Oberflächenschicht der moderate Turbulenzen in den Wolken mäßige Vereisung zu Zeiten: leichter regen, Sichtbarkeit 1200 m, starke Bewölkung Höhe m 120, 300 m signifikante Höhe Cumulonimbus.

Aktuelle Lage am Flughafen Kazan zum Zeitpunkt des Unfalls: Wind 7 m / s, 220 °, Böen 10 m / s, der Wind auf der Höhe des Kreises 16 m / s, 250 °, Licht regen und Schnee, Sichtbarkeit 10 km Mostly Pannus, Strato, Octane 8, 220 m hoch, schwache Eis in den Wolken.

Bei der Annäherung an den Flugplatz-Controller informierte die Crew um die seitliche Abweichung von der Route Achse etwa 4 km. Anfragen von der Crew auf Vectoring und Anregungen aus dem Manager-Vectoring war es nicht. Sunset ausgeführt auf 29 Leiste (MCP = 292 °), ILS (kursoglissadnaya System) im Automatikbetrieb. Gekoppelt Umkehrung 3-4 wurde mit erheblichen „Ankurbeln“ ausgeführt. Flugzeug nach der Wende Verlassen war viel mehr nach rechts als die Anrufrate. Um die Boarding-Rate Crew eingeben nahm einen Kurs 250 ° in HDG SEL-Modus des Autopiloten. Nach dem Verlassen in den Strahl wurde durchgeführt, eine Höhe von etwa 1000 Fuß (300 m) über dem Streife in einem festen vertikalen Geschwindigkeitsmodus zu verringern.

Die Erfassung des Localizer wurde in einer Entfernung von etwa 2 km von der Landebahnschwelle gehalten, dann mit automatischer Rückstellung auf Pflanzrate gefüllt war. Aufgrund der hohen Höhenflug (ca. 1000 Fuß), die Modenstabilisierung Höhe Autopilot-Capture-Bake nicht aufgetreten Gleitpfad gehalten wurde. die Markierung in der Nähe der Crew Leuchtfeuer Nach dem Passieren der Position des Flugzeugs in Bezug auf den Streifen als „neposadochnoe“ Analyse berichtete ich auf diesem Controller und begann autothrottle missed approach zu TOGA-Modus. Einer der beiden Autopiloten, die in dem Prozess der Annäherung beteiligt waren, wurde manuell automatisch und ein weiterer Flug fand im Director-Modus ausgeschaltet. Die Motoren haben die Siedlung Modus (~ 83% der N1) werden, die mit der Masseebene vor der Kollision fast spart. Die Besatzung der Situation 30 ¯ in Position Klappen 15 ° entfernt. Unter dem Einfluss von Nickmoment, das aufgrund der Reinigung der Klappen entstanden ist und Triebwerksschub zu erhöhen, trat das Flugzeug in den Steigflug, war Steigungswinkel etwa 25 °. Indicated Airspeed begann, Stabilisator zu verringern, wurde offenbar automatisch in den Tauchmodus weitergeleitet. Die Besatzung ausgeführt, um die Reinigung des Gehäuses.

Von Anfang an die Mannschaft verpasst hat nicht aktiv Maßnahmen gegen shturvalnom Kontrolle über das Flugzeug. Die Gesamtdauer der Funkkommunikation mit der Steuerung von Beginn des missed approach leitenden waren etwa 16 Sekunden. Nach der Verringerung der Geschwindigkeit, mit 278 km / h km / h in einem Winkel von Pitch-Crew 231 ° bis 25 gestartet Spalte Radführung Aktionen die Neigungswinkel zu reduzieren, was die Beendigung des Aufstieg des Flugzeugs Reduktion verursacht beginnen und Luftgeschwindigkeit zu erhöhen. Der niedrigste aufgezeichnete Wert war airspeed 117 Knoten (217 km / h, die höchste Höhe 700 m oberhalb dem Band (in Übereinstimmung mit dem Schema des Ansatzes an der mißlungenen Annäherung muss Höhenbereich 500 m dauern).

Der größte Anstellwinkel während des Fluges nicht mehr betrieblichen Einschränkungen. Das Flugzeug begann aus einer Höhe von 700 m intensiv fallen. EGPWS Alarm (verbessertes System zur Warnung vor Bodennähe) ausgelöst PULL UP und Sinkgeschwindigkeit. Hat nicht das Ruder der großen Abweichungen gefolgt aufzuschlagen, ging vertikale Überlastung in negative Werte. Das Flugzeug kollidierte mit dem Boden bei hohen Geschwindigkeit (mehr 450 km / h) und einem großen negativen Steigungswinkel (ungefähr 75 °). Von Beginn der missed approach vor dem Abschluss Rekord waren 45 Sekunden Reduktion von etwa 20 Sekunden verstrichen.

Dann gab es eine Kollision mit dem Boden, der in der Nacht stattfand, in 19: 24 Ortszeit (15: 24 UTC) Streifen zwischen 11 / 29 und der Hauptrollbahn (ungefähr 1850 Meter von der Landebahn Spanne 29) -Ebene ist völlig zerstört und teilweise verbrannt. Töten alle an Bord.

Kraftwerke haben in der Arbeiterbewegung bis zur Kollision mit der Masseebene gewesen. Einzigen Befehle, die die Triebwerksausfall, Einheiten und Systemen des Flugzeugs ist, wurden auf der Grundlage der vorläufigen Analyse identifiziert.

 

Die Daten über die Opfer:

  • Insgesamt waren an Bord Menschen 50: 6 44 Besatzungsmitglieder und Passagiere. Insgesamt tötete 50 Menschen: Besatzung 6, 44 Passagiere.

 

Einzelheiten des Absturzes:

  • Flugphase: eine verpasste

  • Die Ursachen des Flugzeugabsturzes: eine Untersuchung

 

Die Daten auf der Ebene:

  • Flugzeugtyp: Boeing 737-500

  • Aircraft ID: VQBBN

  • Das Land, in dem der eingetragene Luftfahrzeuge: Bermuda

  • Herstellungsdatum des Flugzeugs: 18.06.1990

  • Die Seriennummer des Flugzeugs :: 24785 / 1882

  • Stunden Flugzeug: 51547

  • Die Zyklen der Verwendung des Flugzeugs: 36595

  • Motoren: 724225 724607

 

Flugdaten:

  • Flight: U9363

  • Tour-Typ: Regulär Passagier

  • Aviation Company: Tatarstan

  • Das Land, das Luftfahrtunternehmen registriert wurde: Russland

  • Ich flog von Moskau (Domodedovo)

  • Fliegen in: Kazan

  • Original Ort: Moskau (Domodedovo)

  • Ein letzter Punkt: Kazan

 

 

Zusätzliche Informationen:

Informationen über die Besatzung:

  • KBC Salikhov Rustem Gabdrahmanovich

  • Copilot Victor Nikiforovich Gutsul

  • leitender Flugbegleiter Nuria Dafiyatovna Zarifullina

  • Flug Inga Rafailevna Garifullina

  • Flug Stanislavovna Olga Kabanova

  • Flug Damir Fardatovich Khaydarov

 

 

Flugzeugabsturz

Avia.pro

Kommentare

CAPTCHA
Diese Frage ist zu bestimmen, ob Sie ein menschlicher automatisierte SPAM-Beiträge sind.

Wahrheit kann nicht sagen, aber es ist eine Verletzung der st.29, p.4 Verfassung. Unsere Bürger haben nicht das Recht, zu wissen! Das Diktiergerät wird nicht veröffentlicht! Der Grund ist allen klar. Diamant-Boy "... ging auf einer Geschäftsreise für seine Bank ..." wurde in einigen Medien veröffentlicht. Nacht mit 16 17-e on verbrachte er in Moskau ... Club. Vor kurzem haben der Verein eine Menge Dinge gefunden, bedeckt.
FSB allgemeinen sollte der Kerl (Onkel diente) zu folgen, und er selbst in seinem Cockpit-Tür geöffnet - es ist das Kind nach Herzenslust spielen wollte ... keinen anderen Grund für den Absturz.

Absolute Wahrheit, wir alle wissen, was passiert ist. Was ist die "mu .... zum" Sohn eines hohen Beamten beschlossen, nur um zu steuern! Am einfachsten ist es, alles auf den Piloten verantwortlich zu machen.

Seite

nach oben