Russian Englisch French German Italian Spanish
Ebene technoavia rysachok
andere
Ebene technoavia rysachok

Ebene technoavia rysachok

 

Die Ebene "technoavia rysachok" ist ein Mehrzweck zweimotorige Turboprop-Flugzeuge von Research-and-kommerziellen Unternehmen entwickelt "Tekhnoavia." Es wird bei der Herstellung von Samara Space Center an der Samara-Anlage beschäftigt. In der Klasse und Zweck ist ähnlich wie die Flugzeuge A-410 und An-28.

Das erste Flugzeug "technoavia rysachok" für den Einsatz in der Zivilluftfahrt Flugschulen als Schulschiff Abgas gedacht. Es ist jedoch beabsichtigt, den russischen regionalen Luftverkehrssystem wieder zu beleben und in dem Gebiet der Ausbildung, Austausch des AN-2.

Airplane "Rysachek" kann verwendet werden, um solche Arbeitsluftfahrt durchzuführen:

 

  • Güterbeförderung auf 1,5 Tonnen;
  • Beförderung von Passagieren auf 10 2 km Entfernung;
  • Landefallschirmspringer (fünfzehn Fallschirmsportler);
  • patrouillieren die See- und Landgrenzen, Öl- und Gasleitungen, Straßen, Stromleitungen und so n..;
  • Transport 6-fünf auf einer Bahre, begleitet von einem Sanitäter im Krankenwagen-Version liegenden Patienten;
  • Such- und Rettungsoperationen, nämlich transportieren und Landungstruppen ungeschulten Helfern an die vom Fallschirmabwurf oder Luft gewählten Ort;
  • Umsetzung der Umweltüberwachung und Luftaufnahmen.

 

Es ist erwähnenswert, dass das neue Modell ist unprätentiös und in der Lage, in den Himmel von den Massekontaktstellen steigen (500 Meter lang) und ist so konzipiert, 1,57 m zu laden. Um eine Ebene "technoavia rysachok" fliegen kann Besatzung, bestehend aus zwei Personen.

Wie für den Fahrgastraum, wird ihre Kapazität für Flugpassagiere 10 gestaltet. Nicht so lange her wurde bekannt, dass dieses Modell wurde verbessert: um die lange Version des Flugzeugs, um 16 19 oder Passagiere erhöhte Kapazität. Die Ebene "technoavia rysachok" einfach zu wesentlichem Wettbewerb für ausländische Luftfahrzeuge der gleichen Klasse wie der Preis 1 Instanz wird nicht höher 3 Millionen sein.

 

Nach den Ergebnissen des Wettbewerbs gehalten Juni 25 2007, bei „Forschung und Handelsfirma“ Tekhnoavia „wurde ein Vertrag zur Durchführung R & D. ausgezeichnet Es wurde von Vyacheslav Kondratyev, lange bekannt in der Welt der Luftfahrt geleitet. In der sowjetischen Zeit arbeitete er in OSKB MAI und Yakovlev Design Bureau. Kondratieff war in Sukhoi Chefdesigner. Sein erster Versuch, einen SU-26 zu schaffen, war nicht ganz erfolgreich, aber nach seiner Vollendung gab er Sioux 26M, für die er die Piloten Athleten dankbar war. Firm „Tekhnoavia“ erschien in den frühen 90-er Jahren. Sie hat viele Projekte Leichtflugzeuge (einer der bekanntesten unter ihnen war SM-92 „Finist“ (veröffentlicht über 30 Maschinen)) implementiert hat. Und wenn jemand die Macht hatte, eine solche technische Aufgabe umzusetzen, ist es nur Kondratjew.

In 2007 25 Jahr im Juni zwischen der staatlichen Kunden, nämlich die Ulyanovsk Höhere Flugschule und "Tekhnoavia" unterzeichneten ein Abkommen über die Schaffung eines experimentellen Charge von fünf Flugzeugen. Im Samara Space Center gesattelt Fertigungsauftrag.

 

Seinen ersten Flug "technoavia rysachok" gemacht 3 2010 Dezember wurde er mit dem Motor von Walter M601 Walter Engines (Tschechische Republik) hergestellt ausgestattet. Am Anfang, unterzeichnete das Unternehmen 2011 Firma "Tekhnoavia" eine Vereinbarung mit GE Aviation für die Lieferung von Triebwerken von General Electric H80 (M601 Modifikation für die Verwendung in einem heißen Klima und verbesserte Höhe).

 

2 2011 Juni wurde die erste Testflugzeug, danach wurde er nach der Verabschiedung des Zertifizierungsflugtests wurden LII übertragen abgeschlossen. Gromova, die, um zu entscheiden, ob das Flugzeug in die Produktion gehen. "Technoavia rysachok" ausgestellt und auf der MAKS-2011 geflogen.

 

Im laufenden Jahr zwischen dem Unternehmen und UVAUGA "Tekhnoavia" trial. Vertragsparteien nach den in eine Vergleichsvereinbarung eingetragen sechsmonatigen Studien: brechen Sie die Wiederherstellung einer Geldsumme an UVAUGA, sollten Sie einen Auftrag zum Bau einer Mehrzweckflugzeug seit 10 Mai 2012 Stadt beendet entwickeln

31 Mai 2012 Jahr mit der Begründung, dass die Ulyanovsk Flugschule hat sich geweigert, in vollem Umfang zu übernehmen und zu bezahlen durch Flugzeuge von der Firma "Tekhnoavia" vor der Samara Space Center wurde nachträglich gebildet -. 147,7 Mio. Rubel. Es stellte sich heraus, dass "Tekhnoavia" gibt es keine solche Menge, und die Wartung der Anspruch des Unternehmens "Samara Space Center" erhielten die Flugzeuge "technoavia rysachok." Diese wiederum führte die Zertifizierung und tat alles, um den Verkauf zu organisieren. Alle Kosten "Samara Space Center" genehmigt "Roskosmos".

 

Im 2013 Jahr begann Flugtests von Flugzeug Zertifizierung und dauerte 1,5 Jahre geplant. Heute Zertifizierung teilgenommen 3 Prototypen zehn lokale Ausführung fliegen. Im Hinblick auf die vierte Ebene, wird es für sechzehn Passagiere ausgelegt und hat Rumpf verlängert. Bis heute überlappen zehn- „Technoavia Rysatschok“ Flugzeuge fliegen unter der Zertifizierung des Flugzeugs shestnadtsatimestnogo seit 90% Zertifizierung Testprogramm vollständig. Die größte Veränderung, nach Kondratieff, einer Verlängerung des Rumpfes. die Länge des Rumpfes, desto stärker wird nicht auf den Flugeigenschaften angezeigt werden, aber mit dem Preis des Beifahrersitzes um die Hälfte reduziert.

Ministerium für Industrie am Ende des 2012 kündigte den Beginn der Massenproduktion "technoavia rysachok", die für das Jahr 2015 geplant ist. Der Plan sollte veröffentlicht 320 Maschinen devyatimestnom Variante bis zu 2025 jedoch nach der Hauptdesigner VP werden Kondratieff Unternehmen NKF "Tekhnoavia" geht in Produktion shestnadtsatimestny Rysachka Option. Darüber hinaus ist diese Modifikation fast die gleiche Größe wie "Glezh" - devyatnadtsatimestny Flugzeugproduktion ist geplant, mit dem Ministerium für Industrie beschäftigen.

Kommentare

CAPTCHA
Diese Frage ist zu bestimmen, ob Sie ein menschlicher automatisierte SPAM-Beiträge sind.
nach oben