Russian Englisch French Deutsch Italian Español
Sinai Krieg
Militärische Luftfahrt
Sinai Krieg. Der Krieg in der Sinai-Halbinsel.

Sinai Krieg.

 

Durch 60-ten Jahren des letzten Jahrhunderts wurde die arabische Welt in zwei gegenüberliegende Seiten aufgeteilt. Der Grund war, ihre Haltung gegenüber Israel. Auf der Seite von Ägypten waren Irak und Syrien, langjähriger Widersacher Israels und sie konfrontieren Jordanien und Saudi-Arabien. Aber während der Vorbereitung der ersten, habe Israel ihre Präventivschlag begonnen.

Am Morgen Juni 5 1967 Jahren 40 israelischen Luftfahrt machte einen normalen Trainingsflug über das Mittelmeer, wurden aber von der ägyptischen Radar gesehen. Aber ägyptischen Kämpfer waren nicht verschlüsselt. Aber nach etwa 15 Minuten des Fluges, zehn Gruppen von vier israelischen Luftwaffe Flugzeuge "Mirage" und "Super Mirage" angegriffen neun Ziele in Ägypten Flugplätzen. Ausgebombt, verließ die Gruppe das Flugzeug, aber es wurde durch einen anderen ersetzt.

"Super-Mirage"

Mirage Sinai Krieg
Also für 3 Stunden wurde über 300 ägyptische Flugzeuge zerstört. Sie wurden vor allem der Sowjetunion hergestellten Flugzeuge: MiG-17,19,21, Su-7,IL-28 und Tu-16. Der Hauptschlag wurde bei Israelis Squadron Tu-16 gerichtet, weil diese Maschinen können Marschflugkörper tragen. Zwei Schwadronen Tu-16 Israelis nicht zu zerstören.

Tu-16

Sinai Krieg der 16
Innerhalb von ein paar Stunden nach dem Krieg kam in den Libanon, Irak, Syrien und Jordanien. Jordanian Air Force begann israelischen Flughäfen zu bombardieren, und seine Artillerie, durch eine andere Landebahn betrieben - Start- und Landebahn israelischen Luftwaffe.

Durch die Umstellung auf die jordanische Luftwaffe zerstörte Israel 17 von 18 Hunter Flugzeuge, um alle Komponenten der Luftwaffe von Jordanien. Syrien, die israelische Luftwaffe bei Tageslicht angegriffen, kurz nach dem Angriff auf Jordanien. Schläge wurden die syrischen Basen Seykale, Doumeira, Damaskus, Marge Rial zugefügt. Im selben Tag griffen die Israelis eine Radarstation (RLS) Ägypter im Sinai und entlang des Kanals Suetskogo und Flugplätze in Kairo, Luxor, Helwan.

 

Der Krieg in der Sinai-Halbinsel.

Ägyptische Armee war stark abhängig von ihrer Flugzeuge, und verlor in den ersten Tag des dritten Teils der Luftwaffe, auf Befehl von Feldmarschall Amer zog landeinwärts. Dies sah, verhängt die Israelis auf der ägyptischen Armee Panzerangriff, der Erfassung der wichtigsten Bergpässe und Iddo Mitla, was zu der westlichen Sinai. Es wurden auch von den Truppen in Ägypten im Osten umgeben.

Der Befehl der ägyptischen Armee hat beschlossen, in der letzten werfen MiG-21Fast alle von ihnen aber wurden zerstört.

MiG-21

 


Im Norden tobte Bekämpfung aviatsiey.Tu ersten 16 irakische Flugzeuge griffen das Industriegebiet von Netanya, aber wurden abgeschossen. Aber die israelische Luftwaffe Verluste erlitten in 9 Flugzeuge in schweren Kämpfen mit irakischen Flugzeug «Hunter».

 

Im Laufe der nächsten vier Tage gab es mehrere Auseinandersetzungen zwischen den kriegführenden Parteien Flugzeuge. Jordanian Piloten wurden ein israelischer Flugzeuge 3 erschossen.

Aber 8 Juni Feindseligkeiten in der Sinai als Ägyptens Luftwaffe konnte die israelische Flugzeuge nicht mehr widerstehen, und die Entscheidung der UN nicht mehr Feindseligkeiten 9 Juni. Aber Israel weiterhin auf den Golanhöhen anzugreifen und zu verhindern, dass sie die Zerstörung der geplanten Ziele.

Israel den Krieg gewonnen, und machte Sicherheit in der Region. Sie zerstörten die ägyptische 286, 54 syrischen, jordanischen 22, 20 1 irakischen und libanesischen Flugzeuge während der Niederlage gegen 45 60 von seinem und 30 Piloten. Aber der Konflikt zwischen Arabern und Juden noch nicht beigelegt, und dieser Krieg das Gleichgewicht der Kräfte in der Region gezeigt.

 

 

Militärische Luftfahrt

Avia.pro

Kommentare

CAPTCHA
Diese Frage ist zu bestimmen, ob Sie ein menschlicher automatisierte SPAM-Beiträge sind.
nach oben