Russian Englisch French German Italian Spanish
Tu-154
Artikel
Tu 154

Tu-154. Foto. Video. Fahrfach. Eigenschaften. Bewertungen

 

Die Tu-154 wurde in den sechziger Jahren in der Sowjetunion Design Bureau Tupolev entwickelt.

Tu-154 - trimotored Jet Airliner, entworfen Mittelstreckenflügen zu tragen. Es wurde Design-Büro zu ihnen entwickelt. Tupolev in 60-er Jahren als Ersatz für die Tu-104.

 

Geschichte

 

Die Entwicklung der neuen sowjetischen Flugzeuge, die den veralteten Ein-10, 104-Tu zu ersetzen war und IL-18, In dem Chefdesigner Jager SM Engagiert mit 1963 Jahren. Angesichts der Aufgabe, ein Passagierflugzeug zu entwerfen, die in ihren technischen Eigenschaften würden nicht schlechter als die amerikanische "Boeing-727» ist.

 

Die erste Testmaschine hat in 1966 Jahr und erhielt Sitzungssaal der UdSSR-85000 hergestellt worden. 3.10.1968, unter dem Befehl des Kommandanten des Vorstandes Y. Sukhov der erste Flug der Tu-154 begangen wurde. In 1969 wurde - bei der Flugschau in Le Bourget präsentiert.

Tu-154 Foto

1970 Stadt - Beginn der Serienproduktion im Kuibyschew Aviation Plant (KuAZ).

 

Da 1971 wurde in den Dienst der Postzustellung von Moskau nach einigen der Zahl 85 der UdSSR Städte (Sotschi, Tiflis, Simferopol) gearbeitet.

 

An Bord Unterkunft Tu-154 und die Union und Russland begann mit der Nummer 85 zum Beispiel die UdSSR-85208, RA-85401. Der Transport von Passagieren von "Aeroflot" Flugzeug begann Jahren 1972. Der erste Linienflug nahm 9.02.1972 Stadt (Moskau - Mineralnye Vody), und die erste internationale - 2.04.1972 (Moskau - Berlin).

 

Für die ersten Flüge von Flugzeugen zeigte die Notwendigkeit ihrer Modernisierung. Nach 2 Jahre nach der ersten Modifikation der Tu-154A mit stärkeren Motoren.

Tu-154 2 Foto

Als 1981 wurde Tonnen 154 94 mit mit zunehmendem Gewicht eine neue Version der Tu-98B freigegeben, Sitzplatzkapazität, mit der Änderung der Flügel-Design und die Struktur der Ausrüstung. Fast alle der ersten Serie wurden durch diese Modifikation verändert werden.

 

1984 - Beginn der Serienfertigung von Tu-154M (ursprünglich Tu-164). Sie installierten effizientere Motoren entwickelt von Design Bureau benannt. Solowjow. Das Höchstabfluggewicht des Flugzeugs - 100-104 Tonnen.

 

Im Frachtflugzeug 9 geändert (ursprünglich genannt Tu-154T und Tu-154S dann).

5 umgebaut Flugzeuge unter Labor fliegen und wurden in den "Buran" Weltraumrakete Testprogrammen verwendet. Sie markiert Tu-154LL.

 

Zwei Fahrzeug konvertiert für das Programm "Open Skies", die darauf abzielt, - die militärischen Operationen der NATO und den GUS-Staaten zu überwachen. In 1997 eine Tu-154M-OH abgestürzt in Deutschland.

Auf der Grundlage der Tu-154 entwickelte das erste Flugzeug der Welt, Flüssiggas als Kraftstoff verbrauchen.

 

Es sollte, dass die Änderung der Tu-154 bemerkt werden - die meisten Massenproduktion Flugzeuge 80-er Jahren in der UdSSR. Sie machten Flüge in der gesamten Union und in mehr als 80 Städte der Welt. Darüber hinaus "Aeroflot" Flugzeug war in den Streitkräften der Sowjetunion Flugzeuge.

 


 

Zum ersten Mal 3.10.1968 In der Massenproduktion flog in die Stadt und die 1970 1998 wurde bis mit modernisierten mehrfach produziert. Es hat einige Jahre in einer solchen Forderung, dass sie Flugzeuge Einheiten pro Monat zu 5 werden. Seit 1998 Stadt und bis zu 2013, zog die Produktion in der Anlage "Aviacor" (Samara), ist aber viel schwächer. Und im Februar 2013, nach der Entlassung aus dem Förder 998-ch Tu-154, schloss seine Produktion. Das Verkehrsflugzeug zu Recht trägt den Titel der wichtigsten Jet Passagierflugzeug russische Mittelstreckenrouten.

Tu-154 diente als Ersatz für die Tu-104. Für Flugzeuge wurden strengere Anforderungen als die bisherigen Modelle vorgeschlagen. Diese Anforderungen sind in erster Linie auf Start und Landung Leistung und Flugsicherheit zusammen.

Arbeiten an der Konstruktion des Flugzeugs begann in 1963 Jahr. Die Basis wurde von seinem Vorgänger Tu-104 genommen. Im Gegensatz wurde die drei Motor auf dieser Ebene angebracht. Alle Motoren sind in dem hinteren Teil angeordnet. Ferner ist das erste in der sowjetischen Passagierflugzeug wurde Backup-System von grundlegenden Verwaltungs- und Kontrollsysteme installiert. Es ist möglich, die Flugsicherheit zu erhöhen. war auch auf der Ebene der Rückseite Motoren eingesetzt, die ihre Landeeigenschaften verbessert.

 

Tu-154 Foto

Tu 154 2

 

Die Tu-154 gegenüber Tu-104 wurde Komfort des Fahrgastraumes verbessert. System wurde eine automatische Regelung des Luftdrucks installiert.

Gleich am Anfang des Entwurfs Tu-154 wurde das Projekt gelegt und die Frachtversion des Flugzeugs entworfen 25 Tonnen Fracht über eine Entfernung von bis hinauftragen Kilometer 2700. Im 1968 wurden die ersten Prototypen gebaut. Der Testflug fand am Oktober 3 1986 Jahren. Während der Tests wird das Flugzeug nach und nach auf der operativen Ebene verbessert und gebracht werden. in 1969 wurde das Flugzeug auf der internationalen Flugschau in Le Bourget gezeigt. Nachdem alle Änderungen, sowie die Beendigung aller Flugzeuge Flug- und Bodenerprobung in Produktion ging. Das erste Serienflugzeug, ausgestattet mit Motoren NK8-2, in die „Aeroflot“ am Ende des Jahr 1970. Das erste Mal war das Flugzeug für den Transport von Postsendungen eingesetzt. Während dieser Flüge wurde festgestellt, dass das Flugzeug einige Arbeit in Bezug auf die Verbesserung der Zuverlässigkeit von Designs einiger Knoten benötigt. Der erste Flug mit Passagieren Airliner im Februar 1972 Jahren.

 

Salon Tu-154 Foto Salon

 

Später wurde eine verbesserte Version des Tu-154A freigegeben. Verbesserungen berührt Antrieb und Aerodynamik des Flugzeugflügels. Tu-1975B - In 154 im folgenden Jahr eine aktualisierte Version produziert wurde. Diese Änderung hatte zusätzliche Kraftstofftank und zusätzliche Notausgänge im Heck des Flugzeugs. Die Modifikation der Tu-154B-1 169 erlaubt auf eine bestimmte Klasse von Passagieren zu halten. Eine Version der Tu-154B-in 2 180 odnoklassovoy Ausrüstung besaß Passagiersitze. Bis heute sind fast alle Flugzeugmodifikationen außer Dienst gestellt.

Die folgende Modernisierung des Flugzeuges Tu-154M bezeichnet. Diese verbesserte Version der Tu-154B-2. Dieses Flugzeug hat Jet-Motoren D-30KU. Es hat auch die Aerodynamik des Flugzeugs und Avionik verbessert. Diese Innovationen haben die Kraftstoffeffizienz verbessert und dementsprechend den Flugbereich zu erhöhen. Version der Tu-154M 100 ausgestattete Avionik Firma "Litton", GPS-Navigationssystem, neue Kabinenausstattung.

 

Produktion und Betrieb

 

Da 1970 und 1998 aller Einheiten produziert wurden 918 154-Tu, einschließlich:

  • 604 Tu-154, 9 inklusive mit Fracht Tu-154S, am Ende der 80-er Jahren überarbeitet;

  • 313 Tu-154M.

 

Er wird zu Recht als die häufigste Passagierflugzeug in der Sowjetunion genannt. Tu-150 154 wurden für den Export geschickt.

 

Seit der ersten erfolgreichen Flug, perfekt in 1972 Jahr, und bis in die Gegenwart hat als 40 Jahren mehr gewesen. Flugzeugausrüstung ist technisch veraltet und seit Mitte der 2000-er Jahren, es beginnen Flüge zu belasten. Ein solcher Schritt mussten die Fluggesellschaften gehen nicht so sehr wegen der Entwicklung von Ressourcen oder mangelnde Qualität der Komfort in der Ebene, wie die Rate der Kosten für den Flug. Im Vergleich zu ihrem westlichen Kollegen Motor Passagierflugzeug Tu-154 unter den gleichen Energieverbrauch Indikatoren von Kraftstoff in 2 mal mehr. Dies kann durch die Tatsache erklärt werden, dass die Konstruktion des Flugzeugs auf dem Festeis 60-er Jahren, als der Preis für Kraftstoff nicht der entscheidende Faktor war, und somit den Kraftstoffverbrauch in zumindest wurde berücksichtigt.

Tu-154 Foto Motor

Aber auch am Ende der Tu-2008 154 nahm die Hälfte der Flotte von Passagierflugzeugen russischen Fluggesellschaften. Aber die globale Finanzkrise, die viele Länder am Ende des 2008 gestürzt hat - 2009 frühen Jahren gemacht "old-timer" ihre Positionen schnell zu verlassen.

 

Einer nach dem anderen, unter Berücksichtigung der zukünftigen finanziellen Verluste aus dem Betrieb von Tu-154 begann russischen Fluggesellschaften zu verlassen:

  • 17.10.2008 - vollständig aus dem Dienst die gesamte Flotte von Tu-154 Firma «S7» zurückgezogen - der größten russischen Inlands Träger;

  • 2009 von - die Ablehnung der Ausbeutung der STC "Russia" und "Aeroflot" Tu-154 Unternehmen. In der letzten Tu-154 durchgeführt regelmäßige Flüge über 38 Jahre.

Tu-154 Fotobuch

Zu Beginn des XXI Jahrhunderts Elemente Airliners veraltet, so dass es durch erweiterte Pendants ersetzt, "Boeing-737» und Airbus A320. Tu-154 war verboten Flüge in der EU durchzuführen aufgrund Grenzen für den Lärmpegel überschritten wird. Pässe nur Flugzeuge mit speziellen schallabsorbierenden Platten ausgestattet. Vollständig verboten Fliegen Tu-154 (mit Ausnahme der TU-154M) über den Luftraum der EU im Jahr 2006. Im Moment arbeiten diese Flugzeuge regelmäßig nur in den GUS-Staaten.

 

Airline "Aeroflot" STC "Russia" und "Sibirien" verlassen den Betrieb in Tu-154 2008-2009 Jahren.

 

16.10.2011 Stadt - der letzte Flug des Verkehrsflugzeug mit der Unterstützung von "Ural Airlines". Das Unternehmen nutzte die meisten "ältere" Passagier Tu-154 in Russland, in der Stadt 1977 freigegeben zurück Aber wenn wir die Weltmaßstab, nach dem 2012 wurde in Nordkorea (Fluggesellschaft AirKoryo) auf Linienflügen noch Auto Modelljahr 1976 Skid stehen P-552 Nummer.

 

Am Ende des 2010 im Gebiet der Russischen Föderation mehr als 100 Tu-154 verschiedenen Versionen sind in vollem Betrieb. Im Juni des Jahres 2013 der Besitzer der größten Flotte von Tu-154 in Russland die Fluggesellschaft UTair wird (23 Liner).

 

Außerhalb von Russland die meisten aller Tu-154 Maschinen in Kasachstan - 12 Stücke.

 

Zu Beginn des Jahres 2011 154 Tu-made Flugzeug nach Tadschikistan fliegen (5 Liner), Weißrussland (5), Usbekistan (3), Aserbaidschan (3), Kirgisistan (3), China (3), Nordkorea (2).

 

Tu-154 vip

Tu-154 VIP

 

20.02.2010 wurde das Verbot des Betriebs von Tu-154 Zustand des Iran verhängt.

 

Ein Flugzeug bleibt zur Verfügung der Regierungen der Tschechischen Republik, Polen, Bulgarien und der Slowakei.

 

Laut Statistiken aus dem Schicksal der verbleibenden Kopien der Tu-154 wie folgt:

  • 73 - als Folge von schweren Unfällen und Katastrophen zerstört;

  • 187 - für Schrott gesendet;

  • 89 - geplant, in Altmetall geschnitten;

  • 24 - Ausstellungsstücke, darunter 1 - Restaurant Museum;

  • 283 - Besitz Fluggesellschaften, mehr als 100 - vollständige Prüfung der Lufttüchtigkeit.

 

Bis Juni, die Tu-2013 154 regelmäßige Flüge nach Russland den folgenden Airlines:

  • UTair - 23 Liner. Es wird vor dem Ende der 2014 plante die gesamte Flotte der Tu-154 auf Airbus 321 vollständig zu ersetzen;

  • "Jakutien» - 4 Flugzeuge;

  • «ALROSA» - 7 Flugzeuge. In Zukunft planen sie, Ablösung der Boeing-737 zu vollenden;

  • "Space» - 4 Flugzeug;

  • "Gazpromavia» - 2 fliegende Schiff;

  • "Tatarstan» - 2 Liner, zu planen, um eine dritte zu kaufen. Auf der Substitution von anderen Boards betrieben.

 

Tu-154 CockpitTu-154 3 CockpitTu-154 2 Cockpit

 

Zu Beginn des Jahres 2014 die Welt bereit ist, ihre Arbeit zu tun, nur 80 Tu-154. Dennoch wird dieses Flugzeug für eine lange Zeit in der Geschichte bleiben als eine der beliebtesten Massenproduktion Flugzeuge der heimischen Produktion. Der Grund für die Weigerung vielen Fluggesellschaft aus dem Tu-154 Betrieb wurde nicht nur seine veraltete Ausrüstung und hohe Kraftstoffverbrauch, sondern auch für zahlreiche Unfälle und Katastrophen mit seiner Teilnahme (obwohl Untersuchungen häufig die Ursache für Abstürze in dem menschlichen Faktor gesetzt). Nach den Prognosen der zivilen Luftfahrt-Experten bereits 2015 154, die Tu-vollständig von dem Konto der Fluggesellschaft und durch modernere Maschinen ersetzt abgezogen.

 

Es ist jedoch möglich, diese Flugzeuge von verschiedenen Regierungsbehörden (Innenministerium, FSB, MO) zu betreiben.

 

Letzte Tu-154 19.02.2013 wurde im Werk "Aviacor" (ehemaliger KuAZ) in Samara veröffentlicht und erhielt die Seriennummer 998.

 

 

Fahr SalonTu-154

Tu 154 Schema

 

Der kürzeste Flug nach 388 Kilometer Tu-154 Flüge Baku-Aktau gemacht. Und der längste Flug gleich 4869 km - Flug von Moskau nach Yakutsk.

Das Flugzeug war mehr als zwanzig Jahren der 1970 Jahren hergestellt 1998 Jahr. Insgesamt für diesen Zeitraum wurden 1025 Maschinen unterschiedlicher Modifikationen vorgenommen. Heute im Flughandbuch ist etwas weniger als hundert Autos.

 

Merkmale der Tu-154:

  • Jahre: 1970-1998 Jahre

  • Leergewicht: 50780 kg

  • Länge: 47,9 m.

  • Höhe: 11,4 m.

  • Spannweite: 37,55 m.

  • Flügelfläche: 201,45 qm

  • Rumpfs Breite: 3,8 m

  • Reisegeschwindigkeit: km / h.

  • Höchstgeschwindigkeit: km / h

  • Flugbereich: 2500 - 3600 km.

  • Decke: 12200 m

  • Länge der Start: 2300 m.

  • Weglänge: 2030 m.

  • Anzahl der Sitze: 160 Plätze.

  • Besatzung: 4 Person

 

Tu-154. Gallery.

Tu-154 1 FotoTu-154 2 FotoTu-154 3 Foto

Tu-154 4 FotoTu-154 5 FotoTu-154 6 Foto

Tu-154 7 FotoTu-154 8 FotoTu-154 9 Foto

Tu-154 10 FotoTu-154 11 FotoTu-154 12 Foto

 

Tu-154. Video.

Alle Ebenen ...

✈Tu-134 - TU-134
✈Tu-204 - TU-204
✈Tu-214 - TU-214
✈Tu-334 - TU-334

Kommentare

CAPTCHA
Diese Frage ist zu bestimmen, ob Sie ein menschlicher automatisierte SPAM-Beiträge sind.

Der Zusammenbruch von Tu -154, Botschafter in der Türkei zu töten, abgestürzten MiG-34, England getötet Nemzow, der bei der Explosion des Flugzeugs in Ägypten gestorben, ich glaube, die Motive dieser Terroranschläge, Coups: Einschüchterung, die größten Bosporus Transportwege und den Suezkanal, die Schwächung und Zerstörung der umliegenden Länder erfassen ihre Bevölkerung, zu einem Absterben führt und neben England, organisierte die Ermordung unseres Königs, seine Prinzessin kollabiert, die Initiatoren sind nicht einer des türkischen Krieges, zu schwächen und die größten Transportweg des Bosporus, in Analogie zur Erfassung der arabischen zu erfassen Landverkehr Alternative zum Suez-Kanal - Israel, organisierte die Russische Föderation einen Coup mit "Belolentochnym Bewegung" durch den NGO "RJC", 11.01.16 (Kurator) Satanovskiy Vesti FM mit der Partei "Green", erteilt Grishina E. Komplizen Verteidigungsminister of Ecology AB Kogan haben russische Gerichte Aktion unter seiner Führung illegal Episoden bestimmt 5: 12-291 / 14, 12-58 / 15, 12-230 / 14, 12- 57 / 15, 2-228 / 16 haben jeweils Verräter in Russland, das ist, wo die NGO "Feed". Und auch in der Istra-Administration V. Stein eingeführt unterzeichnete er auf 2000 ein Viertel abprallen, Schiedsgerichte, wenn es rechtswidrige Untätigkeit definiert: A41-37704 / 14, A41-45434-15, A41-16580 / 16, eingebettet Saboteure, Verräter an Russland, diese Handlungen nicht in vollem Umfang auf den heutigen Tag durchgeführt. Moskau weigert 1 200 000 000 Rubel 000.

Sergey Zhakov, Politikwissenschaftler, Experte für internationale Angelegenheiten, ein ehemaliger hochrangiger Offizier Kader illegale Geheimdienste PGU KGB und dem russischen Foreign Intelligence Service

Die Explosion des Flugzeug A-321 mit russischen Touristen auf der ägyptischen Sinai, war wahrscheinlich die wirtschaftliche Sabotage und Straf Operation, die Putins Sicherheitsdienste unter der „falschen Flagge“ durchgeführt (militanten Islamisten angeblich) für den Kauf des Französisch „Mistral“ nach Ägypten zu kommen, nicht geerbt Putin und die Kraft die russische Mittelschicht geht zur Ruhe in Russland Krim als Anhang beigefügt.
Im Bereich des Terrorismus und die Intelligenz und alles ist immer sehr vage und bedeckt mit Finsternis. Fast nie direkte Beweise gegen den Kunden zu finden. Selten sind direkte Beweise gegen den Entwickler, Koordinator und Organisator. Öfter - gegen den Künstler. Und dann, in dem Fall, in dem er selbst betroffen ist, aus ideologischen, ideologischen Gründen in der größte Publicity seiner Beteiligung zu geben. Oder, wenn die Kunden und die Organisatoren versuchen, die Untersuchung und die öffentliche Meinung auf dem falschen Weg zu bringen.

Über England getötet Nemtsov - eine Geste! Sie tun, oder Sie Kiselev sagte so in shizdome selbst zu genießen?

Kashmar, was mit dem Flugzeug in dem Land geschieht, dass 154

Ich verstehe nicht, warum sie im Prinzip immer noch fliegen. Besonders durch die Informationen getroffen, die jetzt 268 Flugzeug fliegt, von denen etwa 100 voller Flugbereitschaft. Deshalb Angst Charter zu fliegen. Ruft eine solche Ebene. Natürlich ist das Schicksal, das Schicksal. Es ist eine Sache, darüber zu sprechen, während der Sitzung, beispielsweise zu Hause auf dem Computer. Es ist ein ganz andere - auf die Unzuverlässigkeit des Flugzeugs zu fliegen.

Ich liebe dieses schön.

Ich liebe auch

Seite

nach oben