Russian Englisch French German Italian Spanish
Höhe (2010).
Luft- und Filme
Höhe (2010).

Höhe (2010).

 

  • Genre: Thriller, Horror, Fantasy
  • Land: Kanada, USA
  • Regie: Kaare Andrews
  • Darsteller: Jessica Lowndes, Landon Liboyron, Julianne Guillen, Ryan Donohue, Mike Dopud, Chila Horsdal, Ryan Grantham, Michelle Harrison, Ian Robisan

Die Handlung spielt an Bord des Flugzeugs mit vier Jugendlichen und eine Frau an der Spitze. Aufgrund der Verwerfungsebene steigt in die Luft und fällt dann in den Nebel. In ihrer Fehlkalkulationen im Herbst, hatten sie den Boden zu schlagen, sondern sie weiter in den Abgrund zu fallen. Etwas bedrohlich lauern im Nebel und sehnt sich nach ihrem Tod.

Höhe (2010).

 

Geschichte

Hoffnungslosigkeit und großer Spannung wurden in der Handlung offenbart. Es wurde auf die persönliche Geschichte der einzelnen Zeichen, die alle sehr unterhaltsam Schicksal bezahlt. Gerade im Interesse sind, werden sie in der Lage sein, aus dem endlosen Nebel zu bekommen, graue Wolke, die auf ihnen zusammenbrach.Von dem Grundstück eines Thrillers glatt in die erwartete Geschichte.

 

Schauspielkunst

Das Spiel der jungen Schauspieler, neben dem Unbekannten, ist in Ordnung, die Charaktere sind sehr bunt. Ab einem bestimmten Moment sind grundlegende Eigenschaften Band und ohne Komplexe ausgebildet.Die Bilder werden im Skript erstellt so gut, dass ihre Inkarnation, Probleme in den entsprechenden Akteuren, auch wenn sie nicht mit einem besonders auffallenden Begabung ausgestattet sind, entstehen sollte.

 

Unterhaltung

Der Film hält in der Schwebe. Es gibt eine kompetente Kameraarbeit, guter Sound, Spezialeffekte, die sehr intelligent genutzt wurden. Computergrafik wird nur verwendet, wo benötigt.

Höhe (2010).

Geschlossenen Raum, der Mangel an um verlassene Häuser mit Geistern und Schiffe mit Geistern laufen. Erschreckend Sturm, ein wilder Stamm von einer absolut neuen Situation im Film.

 

Kommentare

CAPTCHA
Diese Frage ist zu bestimmen, ob Sie ein menschlicher automatisierte SPAM-Beiträge sind.

ehrlich: nicht diesen Film gesehen. Wenn, wie in dem Artikel beschrieben, der Film in der Schwebe hält, wäre es notwendig, zu betrachten. vor allem die jungen "nicht zamylennye" Schauspieler sind immer interessant!
PS - Schreiben über den Film mit Renata Litvinova

Seite

nach oben