Russisch Englisch Französisch Deutsche Italian Spanisch
Schutz von Zivilflugzeugen
Autoren Artikel
Schutz von Zivilflugzeugen

Schutz von Zivilflugzeugen

 

Portal avia.pro bereits das Thema von Sicherheitssystemen von Flugzeugen aus Raketen ("russischen Waffen gegen den Westen» 30.11.2015) gerichtet. Der Komplex "President-S" ist eine der einzigartigen Entwicklungen in diesem Bereich. Wie man auf die Bedrohung durch MANPADS in anderen Ländern reagieren?

Die Verwundbarkeit der Zivilflugzeuge

Jeder, auch Menschen, die weit von dem Flugzeug, ist gut verstanden, dass die am meisten verantwortlich und gefährliche Bereiche des Flugzeugs starten und landen. Neben den rein technischen Merkmale des Regimes "take off" und "Landung", ist die Ebene, immer noch am meisten gefährdeten, von den Boden MANPADS angreifen.

Diese Tatsache ist besonders wichtig für „hot spots“, die sich mehr und mehr. Es ist in erster Linie mit dem Nahen Osten und Afrika, wo der Verfall, dann wieder entzünden wieder alle Arten von lokalen militärischen Konflikten. Es gilt auch für einige lateinamerikanischen Länder, wo der wirkliche Krieg gegen die Drogenkartelle durchgeführt.

Im Moment der Start- und Landung aller Passagierflugzeuge, die wirksamste Waffe ist ein tragbares Flugabwehr-Raketensysteme MANPADS. Key-Performance-Eigenschaften wie MANPADS „Igla“, „Strela», Stinger, Speerwurf, die in fast jedem Land im Krieg zur Verfügung stehen, zu lassen ‚‘, um die Auskleidung nur im Moment des Starts und der Landung entfernen. Jeder Satz mit tragbarem, treffen kann das Flugzeug, in einer Entfernung von bis zu 3 5 km von der Piste. Raketen auf das Flugzeug abgefeuert, ist bis 3500-4500 Meter Höhe. Das bedeutet nicht nur, wenn Abheben, Landen, fällt das Flugzeug angegriffen. Ein niedrig fliegenden Hubschrauber oder Flugzeug ist auch ein potenzielles Ziel.

Entscheidung Israels

Natürlich ist die Gefahr von Raketen aus dem Boden, kann nicht stören die Länder und Gesellschaften, die Flüge in Konfliktländern. Und wenn Kampfhubschraubern und Transportflugzeuge, die auf den Transport von Truppen und Ausrüstung tätig sind schon lange mit elektronischen Gegenmaßnahmen Komplexe Mist ausgerüstet worden, die Zivilgerichte für diese ist es immer noch ein Novum.

Die Ausnahme ist vielleicht nur Israel.

In 2002 Jahr, das Flugzeug der israelischen Fluggesellschaft machte den Flug, dem Start vom Flughafen Mombasa (Kenia), und wurde von einer Rakete aus dem Boden MANPADS ("Strela-2») abgefeuert angegriffen. Es war dann, dass die Idee, ein System, um Raketen zu begegnen, zu schaffen.

Vereinfachend Prinzip des Systems ist, dass die Unterseite des Rumpfes hat zwei Wärmebildkameras und Lasergenerator. Wärmebildkameras befestigen Sie die Tatsache ausgehend eine (oder mehrere) Raketen. Der Laser sendet einen Strahl-Generator, eine Leistungsdichte von mehr als der Wärmestrahlung des Motors des Luftfahrzeugs, an der Spitze einer Rakete. Es besteht daher ein leistungsfähiges falsche Marke, die zielsuchende Infrarot-Raketen ausgelöst. Ferner arbeitet eine Rakete oder weg von dem Ziel und zerstört sich selbst auf in ihrem Programm eingebettet.

Aber die Israelis nicht einen solchen Schutz zu stoppen. Aus offensichtlichen Gründen sind Informationen über die neuesten Entwicklungen nicht beworben, aber wir wissen, dass in diesem Bereich werden erfolgreiche Tests von Systemen zum Schutz vor einem ernsthaften Gegner, Höhe Rakete durchgeführt "Boden-Luft" und "Luft-zu-Luft." Diese Systeme sind bereits in der Lage, dem Flugzeug in Höhen bis zu 10 000 Meter zu schützen, und das ist die Haupt "arbeiten" die Höhe der Passagierflugzeuge.

Israel beabsichtigt, alle seine Flugzeuge neue Abwehrsystem C-Musik (Commercial-Multi Spectral Infrared Gegenmaßnahme) von El-Op auszustatten. Laut den Machern des Systems ist die erste kommerziell erhältliche System für den Einbau in Zivilflugzeugen und Hubschraubern entwickelt, um diese gegen MANPADS zu schützen.

 

Wir müssen Hommage an die erfahrenen Israelis im Krieg mit Terroristen seit Jahrzehnten zu zahlen, die Kontrolle der Fluggäste, die von dem Land beginnt 5 km zum Flughafen. Nicht zu vergessen die Sicherheitsdienstleistungen zu nennen, und über die Agenten in Zivil "Scannen" geübte Auge eines Psychologen, das Publikum in den Terminals selbst.

Neue Entwicklungen

Amerikanische Programm für ein solches System zum Schutz von Luftfahrzeugen installiert. Der Grund für diese hohen Kosten und die Ineffizienz der Zivilflugzeugausrüstung Systeme der aktiven Schutz DIRCM.

Und die russischen Medien berichteten, dass zusätzlich zu den Komplex "President-S", wird als ein System entwickelt, "Maple-M." Saratov Designer entwickelt vserakursny komplexen Laser-Störsender. Zum Schutz gegen Flugkörper "Boden-Luft" und "Luft-zu-Luft" mit einem Infrarot-Suchenden zu schützen.

 

Die Funktionsweise der Anlage ist ähnlich wie die oben beschriebene. Nur die Merkmale viel höheren ausländischen Kollegen. Zonensteuerung des Raumes um das Flugzeug so komplex - 360 Grad. Ein Azimut von -45 bis + 30 Grad. Gewicht sttantsii über 300 kg. Chance Unterdrückung Raketensuch - 0,8-0,9, ist, dass fast nahe bei eins.

Der größte Nachteil der ausländischen Schutzsysteme ist, dass sie die Rakete mit Infrarotsuch, die suggestive von Wärme aus dem Trieb Strecke ist zu widersetzen. Aber sie sind machtlos gegen Raketen suggestive von Bodenradarstrahl oder Board (Flugzeug) Station. Und da die meisten in Russland entwickelt moderne Flugabwehrsysteme, haben unsere Designer zur Verfügung gestellt und unser System, um die Raketen zu begegnen.

Gegen seine

Immer mehr in den Händen der Aufständischen und Terroristen aller Art ist das neueste, technische Ausrüstung und Service. Und die Entwickler zu kommen mit ein Mittel gegen ihre "Kreationen". Dies betrifft nicht nur ausländische, sondern auch Russisch. Mehr als 80% der MANPADS in der Welt, macht Komplexe "Igla", "Strela" und Stinger. Und jetzt haben wir auch für sich neu zu erfinden und Umsetzung der Regelung zum Schutz gegen ihre MANPADS. Das ist die Ironie des globalen Waffenmarkt.

Ist es nicht einfacher, nur noch fester Kontrolle des Marktes, die zusätzlichen Millionen Rubel und Dollar auf Verteidigung anstatt verbringen gegen ihre Erfindungen. Wer hätte gedacht, dass die Waffen noch vor einigen 20-30 Jahren von unseren Regierungen verteilte großzügig "befreundete Länder Mittlerer Osten und Afrika, werden gegen uns selbst wenden? Aber dennoch ist es. Und jetzt haben wir, damit umzugehen.

Valery Smirnov speziell für avia.pro

Kommentare

CAPTCHA
Diese Frage ist zu bestimmen, ob Sie ein menschlicher automatisierte SPAM-Beiträge sind.
.
nach oben