Russian Englisch French German Italian Spanish
Das Verschwinden des Ballons "Orien".
Artikel
Das Verschwinden des Ballons "Orien".

Verschwinden Ballon "Orien".

 

1897 Jahr Sommer. Nahe dem Ufer des Arktischen Ozean war spurlos Ballon "Orien" mit der Besatzung verschwunden. Nhodivshiesya Bord waren wissenschaftlichen Forschern - Knut Fraenkel, Salomon August Andre und Nils Strindberg.

Das Verschwinden des Ballons "Orien".

Knut Fraenkel

 

Das Verschwinden des Ballons "Orien".

Salomon August Andre

 

Das Verschwinden des Ballons "Orien".

Nils Strindberg

 

Wissenschaftler haben schon immer ihre Einzigartigkeit Nordpol. Man glaubte, daß dies der Punkt, wo die Drehung der Erde schneidet die Oberfläche. Dieser Ort ist nicht in Tag und Nacht unterteilt, hat es keine Herkunft.

Die Zeit verging, und die Einzigartigkeit der Pole niemand öffnete, konnten Schiffe und Mannschaften nicht den Platz zu erreichen.

Hintergrund

In 1845 aeronaut wurde Dupuis Delcourt Idee nach vorne in Bezug auf die Möglichkeit, sich an den Nordpol Ballon setzen. Zu dieser Zeit war es eine ernste Aussage. In 1871 wurde der Physiker und Chemiker im Detail einen Plan, um das Ziel zu erreichen erzählt. Französisch Physiker geplanten Abreise nach Grönland, da der Ort leicht in den Himmel steigen und fliegen zum Pol. 1872 März, während der Sitzung, wieder die Frage der Eroberung der Pole auf die Kugel. Aeronaut voraussichtlich über den Polarkreis zu durchdringen, und von dort, wenn Sie mit dem Wind Glück haben, fliegen in einem Ballon zum Nordpol.

Jedes Mal, wenn die Pläne der Eroberung der Pole Geographic Society nicht freigegeben.

Aber die Versuche waren erfolgreich Anwendung schwedischen aeronaut Andre Salomon August. Zur Unterstützung seines Projektes bei einem Treffen der Akademie der Wissenschaften sagte, sein Wort zu dem Zeitpunkt bekannt der Forscher Erik Nordenskiöld. Seinen ersten Unterricht auf der Luftfahrt Solomon August Andre war schon 22 Jahren. Er lehrte aeronaut Wise.

Und der Frühling 1893 Jahre. Andre bekommt einen Ballon an der kompletten Verfügung. Darauf will er seine Flüge für die Untersuchung der Faktoren und Indikatoren machen. Er will eine Beziehung der Temperatur schaffen, finden Luftfeuchtigkeit ein Muster und seine Zusammensetzung ist nicht auf der gleichen Höhe, aber ein paar. Während des Fluges war die Steigung 30 Grad, manchmal sogar 40. Auf der norwegischen Insel plant sie einen Schutz für den Ballon zu bauen. Windrichtung abhängig von der Geschwindigkeit des Nordpols zu erreichen. Wenn die Wetterbedingungen günstig sind, könnte das Ziel in kürzester Zeit erreicht werden. Im Einklang mit allen Anforderungen wurde der Pole erobert. Unmittelbar danach Andre hat sich entschieden, in den Bereichen von Nordamerika und Asien zu erreichen. Er wollte das Land erkunden. Nach dem einen Partner zu verdienen, geht Andre auf die nächste Reise. Sie sind mit Wasserstoffballon gefüllt und warten Tage für einen günstigen Wind.

Das Verschwinden des Ballons "Orien".

 

Flug

1897 Jahr. Auf den Straßen brise direkt aus der Dose. Das Team begannen die Vorbereitungen für den Flug. Loslassen zwei Bälle, um zu überprüfen, sehen sie, dass die korrekte Flugrichtung. Aeronaut Andre und verabschiedete sich von den Trauernden und nahmen ihre Arbeit. Gegen zwei Uhr am Nachmittag der Ballon flog in den Himmel, schneiden durch die offenen Räume. Wegen der Eile Ballonfahrer links auf dem Boden Führungsseil an den Rand des Fluges benötigt werden. Unmittelbar nach dem Anheben der Ball lief zu den Felsen. Der Wind, und der Ballon flog in die gewünschte Richtung.

Um oben steigen begannen die Passagiere Ballast Dump, der Ball ging sofort auf 800 Meter. Seine Geschwindigkeit war sein 25 km / h. Erinnert sich einer der Teilnehmer in ihren Flugdaten, schlug Andre sie aufhören, an einem unbekannten Ort und überwintern dort. Und im nächsten Sommer nach Hause zurückzukehren. Nach dem Verschwinden des Ballons Crew Andre dauerte viele Monate, und ging auf die Suche der Rettungsmannschaften.

Niemand weiß, was mit dem "OREON"? Wo ist die Mannschaft? Nach einer 1142 tägige Reise nach der Küste Norwegens wurde die Liste, die auf eine erfolgreiche Reise und Zustand des Geistes berichtet gefunden. Die Notiz beschrieb die Wetterbedingungen, die den Zustand der Mannschaft.

"OREON" flog über den Wolken, durch die der Eis-durchlässig ist. Die Temperatur in einer Höhe von Messgerät 700 1 Grad. Sie schwebte über dem Polarmeer, sind sie die ersten, die in diesen Bereichen auf der Ball flog. Es wurde beschlossen, für die Nacht zu stoppen. Der Ort, wo sie aufgehört ihnen nicht vertraut. Sie bestimmen die Koordinaten. Und hier sind sie wieder fliegen, fühlt sich kalte Luft dichter Nebel. Während des Fluges, sie hatten einen schwachen Feuer, das leicht zu überwinden war.

Neueste Ergebnisse 17 Aufnahmen wurden im Oktober gemacht. Aeronaut behaupteten sich bis zum letzten, aber leider gestorben.

Die Todesursache ist an Erfrierungen berücksichtigt. Aber Strindberg starb, bevor die anderen, Ballon er begraben wurde, ist das Grab in der Nähe der Hütte entfernt. Experten gehen davon aus, dass sie von Infektionen, die weißen Bären übertragen wird gestorben.

Kommentare

CAPTCHA
Diese Frage ist zu bestimmen, ob Sie ein menschlicher automatisierte SPAM-Beiträge sind.
nach oben