Russisch Englisch Französisch Deutsche Italian Spanisch
Flüge ohne Besatzung: Die Drohnen sind bereit, das Flugzeug auszutauschen
Autoren Artikel
Flüge ohne Besatzung: Die Drohnen sind bereit, das Flugzeug auszutauschen

Flüge ohne Besatzung: Die Drohnen sind bereit, das Flugzeug auszutauschen

 

Die Idee Flugzeug zu schaffen, die ohne direkte menschliche Präsenz in dem Himmel zu bewegen, ihren Ursprung zurück in 20-er Jahren des letzten Jahrhunderts, als sie die erste unbemannte Luftfahrzeuge zu erscheinen begannen, aber auch ein Jahrhundert später, signifikante Schritte in der Entwicklung dieser Idee nicht gemacht war, zumindest bis vor kurzem.

 

 

Natürlich sind wir alle heute gut mit unbemannten Flugzeugen bekannt, dass fast jeder kaufen kann, aber ohne Kontrolle kann das Flugzeug nicht unabhängig fliegen und ein paar hundert Meter, nicht Hunderte von Kilometern zu erwähnen, oder aber, sie Die Funktionalität wird sehr begrenzt sein, wenn Drohnen an vorprogrammierten Koordinaten bewegt werden. Viel mehr Fortschritte auf dem Gebiet der militärischen Flugzeugen gemacht worden, die sie auf ihrem eigenen Drohnen, fast vollständig offline kann, überwindet nicht nur die Zehner, aber Hunderte von Kilometern entfernt, aber die Entwicklung dieser Geräte Milliarden von Dollar ausgegeben.

Informationen und Nachrichten des vergangene Woche jedoch Ressource Avia.pro sprach über die Fortschritte, die Flugzeughersteller aus China hergestellt wurde, das in der Lage war, nicht nur zu erstellen, sondern auch unter realen Bedingungen der ersten Full-Scale unbemannten Drohne, die für den Transport von Gütern AT200 zu testen. Diese unbemannten Mittel ziemlich große Gesamtabmessungen vergleichbar mit einem Voll Flugzeugen, insbesondere, wenn die Länge der Rumpf 11 Meter 84 Zentimeter und Spannweiten gleich 12 m 80 Zentimeter, das Gerät auf seinem Brett zu 1,5 Tonnen Nutzlast tragen kann, die macht es ausreichend wirksam in Bezug auf die weitere Verwendung.

 

 

Wenn die Entfernung der Flug der meisten zivilen UAVs sind in der Regel nicht ein paar Dutzend Kilometer überschreiten, die Drohne AT200, die von der chinesischen Akademie der Wissenschaften entwickelt, ist frei Entfernungen zu 2180 Kilometer zu verschleiern, die mit dem Flug von Moskau nach Amsterdam vergleichbar ist, und es ist völlig ohne menschliche Präsenz zu tun. Es ist wichtig zu beachten, dass im Laufe des Tages, wie die Drohne eine unbegrenzte Anzahl von Flügen machen, die als im Fall eines bemannten Flugzeugs seinen Einsatz viel günstiger macht.

Nicht so lange her wurde bekannt, und das in Richtung eines zivilen Drohnen zu schaffen, begann zu arbeiten und die amerikanische Firma «Boeing», aber es ist klar, dass viel mehr Fortschritte in dieser Frage China erreichen können, denn in der Tat hat sich die Technologie bereits vergangen Platz in 2020, Flugzeughersteller aus China all Tests, die, warum in der nahen Zukunft ist nach Ansicht von Experten in diesem Jahr diesen kleinen insbesondere von unbemannten Flugzeugen für den Passagierverkehr, stattfinden wird, auch an Bord aktiv Gebrauch machen Das Flugzeug kann bis zu 15-Passagiere aufnehmen, und dann hängt alles von der Größe der realisierten Projekte ab.

 

Kostyuchenko Yuriy speziell für Avia.pro

Kommentare

CAPTCHA
Diese Frage ist zu bestimmen, ob Sie ein menschlicher automatisierte SPAM-Beiträge sind.

Ich würde nicht mit diesem Projektil fliegen wollen, und die Chinesen verschonen nicht viel von ihren Leuten.

Seite

.
nach oben