Russian Englisch French German Italian Spanish
Flugzeugabsturz AN-148 in der Region Belgorod. 2011
andere
Flugzeugabsturz AN-148 in der Region Belgorod. 2011

Flugzeugabsturz AN-148 JSC VASO im Gebiet Belgorod

  • Datum des Absturzes: 05.03.2011

  • Der Zeitpunkt des Absturzes: 10: 40

  • Land Flugzeugabsturz: Russisch

  • Setzen Sie den Absturz: Region Belgorod, auf dem Dorf Garbuzova, Alexis Bereich

  • Flugzeugtyp: An-148-100E

  • Schließen Sie sich der Flugzeuge: 61708

  • Aviation Firmenname: Voronezh Aircraft Company (VASO)

Chronologie der Ereignisse:

Das Flugzeug wird im Auftrag der Air Force von Myanmar gemacht und hielt seine erste Flug im Januar 3 2011, nach dem Ende der Programmproduktionstests begann ein Programm der Ausbildung des fliegenden Personals von Myanmar auf das Flugzeug. März 5 Flugzeug machte eine 32-Sekunden-Flug. An Bord waren vier russische Testingenieure und Piloten und zwei Besatzungsmitglieder der ausländischen.

Rossosh - - Gredyakino - Voronezh Die Trainingsflug wurde entlang der Route Voronezh geplant. Rund 10: 40 Ebene verlor die Kontrolle auf dem Teil der Strecke Rossosh - Gredyakino und erlitten eine Katastrophe zu 137-138 km südlich vom Flughafen der Abreise. Das Flugzeug stürzte am Rande des Dorfes in den zehn Meter von den Häusern komplett zerstört und verbrannt. Einzelne Elemente des Flugzeugs, einschließlich eines Teils der Höhenflosse und Höhenruder wurden in 2-3 km vom Ort des Absturzes, die den Beginn ihrer Zerstörung in der Luft zeigt noch gefunden.

Flugzeugabsturz AN-148 in der Region Belgorod. 2011

Die Daten über die Opfer:

  • Insgesamt an Bord waren Menschen 6: 6 Crew. Zahl der Toten 6: 6 Crew.

Einzelheiten des Absturzes:

  • Flugphase: horizontal (Kreuzfahrt) Flug

  • Die Ursachen des Flugzeugabsturzes: eine Untersuchung

Die Daten auf der Ebene:

  • Flugzeugtyp: An-148-100E

  • Aircraft ID: 61708

  • Herstellungsdatum des Flugzeugs: 2011

  • Die Seriennummer des Flugzeugs :: 41-03

Flugdaten:

  • Tour-Kategorie: Training (Trainer)

  • Aviation Company: Voronezh Aircraft Company (VASO)

  • Das Land, das Luftfahrtunternehmen registriert wurde: Russland

  • Fliegt von: Voronezh (boot)

  • Fliegen in: Voronezh (boot)

  • Original-Eintrag: Voronezh (boot)

  • Ein letzter Punkt: Voronezh (boot)

Details

Die Ergebnisse, die Flugzeugabsturz untersucht

Die Ursache des Vorfalls war unbeabsichtigten Austritt der Besatzung in der Ausübung eines Notfalls Reduzierung der Geschwindigkeit des Flugzeugs, das von 110 km / h die höchste Geschwindigkeitsanzeige belegt wird, wenn die das Luftfahrzeug (mehr als die geschätzte Grenzsteuersatz). Dies verursacht die Verformung des Flugzeugs, das Aussehen aller Achsen der niederfrequenten Schwingungen des Flugzeugs, eine Zunahme von abwechselnden Staus, die Sicherheitsgrenzen überschritten werden. Als Ergebnis nahm die Zerstörung des Flugzeugs in der Luft wird durch eine Kollision mit dem Boden folgt.

Die wichtigsten Faktoren, die zu dem Unfall beitragen waren:

1) unzureichend und frühen Aktionen der Besatzung, um aus der Not Abstieg zu bekommen;

2) das Fehlen unter den Besatzungsmitgliedern die erforderliche Koordinierung;

3) Durchführung von Notfall Reduzierung Abweichungen von den Brettern das Flughandbuch;

4) Informationen zu Luftgeschwindigkeit auf der wichtigsten Indikatoren für das Kabinenpersonal in den Modi, die nicht typisch für den Betrieb nach dem Rat von RLE sind, war unzuverlässig.

Zusätzliche Informationen:

Flugzeugabsturz AN-148 in der Region Belgorod. 2011

Informationen über die Besatzung:

  • Besatzung Kommandant - Pilotversuch erste Klasse, ausgezeichnet Testpilot Yuri Pavlovich Zubritskiy

  • Navigator Test-First Class geehrt Navigator der Russischen Föderation Vladimir Jasko

  • Plattentestingenieur Alexander A. Korolev

  • Leitender Ingenieur für die Flugtests Anatoly Sergejewitsch Samoshkin

  • die Piloten der Republik der Union von Myanmar Lin Aung Aung Htun Hten und Zaw

Kommentare

CAPTCHA
Diese Frage ist zu bestimmen, ob Sie ein menschlicher automatisierte SPAM-Beiträge sind.
nach oben