Russian Englisch French Deutsch Italian Español
EgyptAir
andere
Airline Idzhipteyr

Fluggesellschaft EgyptAir (Idzhipteyr). Offizielle Website.

 

EgyptAir (IATA: MS, ICAO: MSR) (Arab. مصر للطيران, Arab. Miṣr lil-Ṭayyārān) - Aviation Company, ein Mitglied der Star Alliance, dem Flaggschiff Träger von Ägypten. Der wichtigste Knotenpunkt der Luftfahrtunternehmen - Cairo International Airport. Luftfahrtunternehmen vollständig von der ägyptischen Regierung gehört, führt Linien Güter- und Personenverkehr in einem 70 Flughäfen in Afrika, Europa, dem Fernen und Mittleren Osten, Kanada und den Vereinigten Staaten, als auch aktiv auf dem Inlandsmarkt des Luftverkehrs vor.

EgyptAir ist die zweitgrößte Fluggesellschaft in Afrika. Aviation Company eingetragen Juli 11 2008, in der Star Alliance und wurde der erste Mitglied einer Allianz aus dem Nahen Osten.

Aviation Firmenlogo - das Bild des Horus, der Himmelsgott in der ägyptischen Mythologie, die in der Regel als ein Mann mit Kopf oder des Falken eines Falken dargestellt. Darüber hinaus ist der Chor in der Mythologie der geflügelte Gott der Sonne.

 

Geschichte

Erstellen Luftfahrtunternehmen

EgyptAir erstellt 7 Mai 1932 Jahren begann kommerziellen Betrieb im August 1933 Jahr Spartan Cruiser Route Alexandria-Kairo hergestellt werden. Das Flugzeug konnte nur vier Personen, darunter zwei Piloten durchzuführen. Flüge in Kooperation mit Airwork Company, die zu der Zeit genannt wurde durchgeführt das Unternehmen Misr Airwork.aviatsionnoy

EgyptAir Foto

EgyptAir - die zweitgrößte Fluggesellschaft des afrikanischen Kontinents (an zweiter Stelle nach South African Airways) und der zweitgrößte arabischen Fluggesellschaft (nach Saudi Arabian Airlines). Doch der ägyptische Nationalcarrier im historischen Sinne, gibt es keinen Wettbewerb; angefangen von der Gründung von 1932, ist er das älteste Luftfahrtunternehmen, die Afrika und die arabische Welt dient. Trotz der Tatsache, dass in Afrika, in 1930-e neue Luftfahrtunternehmen erscheinen, bis die Mitte 1940 ist nicht einer von ihnen nicht in der Zukunft entwickelt. Neben dem Wirtschaftswachstum von Saudi-Arabien aufgrund des Wachstums und der Entwicklung von Ölfeldern, die einzige arabische Fluggesellschaft, die mit EgyptAir Größe konkurrieren könnte - libanesische Fluggesellschaft im Nahen Osten. Das Streckennetz der Fluggesellschaft umfasst den Nahen Osten, Europa, Afrika, den Fernen Osten, Indien, Australien und Nordamerika.

Frühe Einrichtung von EgyptAir mit der Position verbunden, die Ägypten in der Entwicklung der Route und des britischen Empire gespielt hat. Ein paar Monate nach dem Ende des Ersten Weltkrieges, die Royal Air Force (RAF) begann Route nach Süden von Kairo nach Kapstadt und Osten nach Bagdad von Kairo zu öffnen. RAF Flugzeuge ab Mitte 1920-er Jahren durchgeführt Flüge in beiden Richtungen. Das britische Parlament in 1925 hat auf die neu gegründete Imperial Airways vereinbart allmählich das Militär nahm, diese Routen. Imperial Airways als Folge begann regelmäßige Flüge von Ägypten nach Irak in 1927 Jahr zu machen und dann erweitert in diesem Jahr 1929 Weg nach Indien. Flüge nach Britisch-Ostafrika aus Ägypten begannen in 1931 Jahr. Sowohl regelmäßige Flüge sind in Ägypten Imperial Airways in Verbindung mit seinen Flügen von und nach Großbritannien.

EgyptAir Atemwege

Ägypten wurde ein wichtiger Verkehrs 1931 Shop des britischen Empire. Während die berühmte ägyptische Ökonom Talaat Harb vorausgesagt, dass die Rolle Ägyptens als Verkehrsknotenpunkt wird voraussichtlich weiter steigen, unterstützt durch zwei Dinge: die Erweiterung des Flug Imperial Airways in 1932 Jahr von Kairo nach Kapstadt und Wandertouren nach Indien mit komplexen politischen iranischen Küste des Persischen Golfs, mehr Safe südlichen Küste des Golfs.

Beide Veranstaltungen fanden im Jahr 1932, während Talaat Harb traf mit einem britischen Partner in Airwork, während die bekannte Luftfahrtunternehmen mit der Luftfahrt Interessen und Ambitionen, regelmäßige Luftfahrtflüge in Zusammenarbeit mit der Imperial Airways zu entwickeln. Dies verursacht die Erstellung von Misr Airwork in 1932 Jahr, in dem Bank of Egypt in Kairo war 85 Prozent investiert 20 000 ägyptische Pfund, während Airwork wandte 10%, Taalat Harb und des ägyptischen - 5%.

Der erste Schritt des neuen Unternehmens - die Schaffung von Flugschule in den schnell wachsenden Flughafen Diamanten in Heliopolis, einem Vorort von Kairo. Airwork nahm sich die Zeit, um an diesem Pilotausbildungsprogramme in Großbritannien und Talaat Harb teilzunehmen hat die Entwicklung solcher Programme in Ägypten unterstützt. Es wurde von einer kleinen Flotte von Flugzeugen De Havilland Schwammspinner, die die Grundlage der Entwicklung der Luftfahrtindustrie in Ägypten bietet erworben. Airwork Sommer 1933 organisierte Import Spartan Cruiser in eine temporäre Lease der Flugzeugflotte der Muttergesellschaft.

Dieses Flugzeug im August 1933 Jahr war für die Durchführung täglich Flüge von Kairo nach Mersa Matruh Westport über Alexandria. Hohe Nachfrage nach Flugzeugen, die in den ersten Monaten zu einem Anstieg in der Häufigkeit von Flügen zwischen Alexandria und Kairo geführt. Im Dezember 1933 Jahren, seit dem Beginn der Wintersaison hat eine neue Route von Kairo nach Assuan im Niltal durch Luxor und Assiut zweimal in der Woche geöffnet.

Misr Airwork im folgenden Jahr begann, internationale Flüge nach Haifa und Lydda in Palästina zu produzieren. Es wurde weiter in 1936 Jahr mit der Eröffnung eines neuen Flug nach Bagdad und Zypern entwickelt. In Luftfahrtunternehmen war zu der Zeit eine eigene Flotte von Flugzeugbau De Havilland, das Flaggschiff der Flotte - 14 Sitzer DH86 Express, die 4 Instanz war. Zu diesem Zeitpunkt mit der Entwicklung des Tourismus in Palästina und Ägypten, was teilweise auf die Aktivitäten der Agentur Thomas Cook startet neue Flüge Imperial Airways.

 

Nach dem Zweiten Weltkrieg

Als der Erste Weltkrieg begann, den Besitz und die Verwaltung der Luftfahrtunternehmen haben an die Regierung von Ägypten bewegt, nachdem dass das Streckennetz der Fluggesellschaft gehalten hat, aber stark erhöhen die Häufigkeit der Flüge und Luftfahrtunternehmen erhielt einen neuen Namen - Misr Airlines. Ägyptische Fluggesellschaft nach dem Krieg, noch von der Regierung kontrolliert wird, auf zivile Flüge zurückgekehrt, Priorität dann wurde die Erneuerung der Pilotenausbildung Programme für diesen Zweck verwendet wurde 10 Beechcraft Flugzeugproduktion aus den USA erworben. Antebellum Netzwerk zu Beginn des Jahres 1948 wurde vollständig restauriert worden, und es wurde klar, dass wir eine große Flugzeuge brauchen, um mit dem DC-3 erfolgreich zu konkurrieren, die sich schnell einen signifikanten Anteil des Verkehrs in der Region stattfand.

EgyptAir Crew

Regelmäßige Flüge wieder aufgenommen in 1949, wenn Luftfahrtunternehmen zehn Flugzeuge Vickers Viking VC.1 gekauft. Diese zweimotorigen Flugzeugen lokaler 28 gegebene Fähigkeit, schnell zu ihrem Streckennetz zu erhöhen, das in der Zeit von 1949 1952 verdoppelt, erreichten die Zahl der Luftfahrt Mitarbeiter 1000 Menschen. Luftfahrtunternehmen zu diesem Zeitpunkt änderte ihren Namen in MisrAir. MisrAir weiterhin eng mit dem alten Partner arbeiten Airwork (deren Vickers VC.1 Viking Flotte erworben wurde und die technische Unterstützung gemacht). Airwork weiterhin in der Region aktiv sein, in 1946 zu schaffen, die Sudan Airways. Airwork bald darauf seinen eigenen „Kolonial Shuttle“ ins Leben gerufen, organisierte Flüge nach Zentral- und Ostafrika, eine eigene Flotte von Vickers Viking VC.1 verwenden, mit einem Zwischenstopp in Khartum und Kairo.

 

Nach der Julirevolution 1952 Jahre

Juli 1952 Jahr ein Wendepunkt für die Luftfahrtunternehmen und für das ganze Land war - diesmal einen erfolgreichen Militärputsch gemacht, in denen das Ergebnis Korol Faruk mich gestürzt und in 1953 wurde das Land eine Republik, war der Anfang seines Präsidenten Muhammad Naguib, aber in 1956 Jahr - Nasser Gamal Abdel. In der Luftfahrtgesellschaft wurde während des Biegens durch Stagnation gekennzeichnet. Neue Wege wurden kurz nach ihrer Einführung geschlossen. ein Versuch, neue Arten von Flugzeugen in Betrieb einzuführen, aber es ist ein Fehler worden. Mit dem Aufkommen von Nasser an der Macht der Macht der nationalen Luftfahrtgesellschaft stark erhöht.

Der erste Schritt - Inbetriebnahme Vickers Viscount Flotte in 1956 die Briten gebaut. In 1958, nachdem sie das Flugzeug DC-3, erworben hatte, die es ermöglicht, Geräte, die auf Inlandsflügen in Ägypten betrieben wurde, zu ersetzen. Der letzte Schritt des Flottenerneuerungsprogramms - den Kauf von Flugzeugen De Havilland Comet in 1960 jährlichen Kosten für Langstreckenflüge. Erwerben Viscount für MisrAir eröffnet die Möglichkeit, Flüge nach London zu öffnen, wird sich dieser Trend bald ein Schlüssel für die Luftfahrtunternehmen zu werden. Anreise Jets Comet auf der anderen Seite war es möglich, Flüge nach 1961 Jahr in Bombay und 1962 in Tokio eröffnen.

Unternehmen in 1962 Jahr begann, finanzielle Schwierigkeiten zu verfolgen. MisrAir beendete in diesem Jahr mit einem Gewinn, auch in einer schwierigen Zeit in der Mitte des 1950-x, und nur ein Jahr der Revolution, war 1952 Jahr unrentabel. Das Unternehmen hat einen großen Rückgang der 1962 Einkommen erlebt. Der Grund dafür, dass - die Verringerung der Rentabilität der Bombay Flug, Wettbewerb für Flüge nach Tokio zu erhöhen, sowie die komplexen technischen Betrieb der Comet Vergleich Douglas DC-8 und Boeing 707, die sich zu der Zeit auf der Langstrecke kam.

EgyptAir Crew 2

Eine grundlegendere Problem - die politische Situation, die nach der Entscheidung, die Jahr 1958 Luftfahrtunternehmen von Syrien, Ägypten und dem Irak in ein Luftfahrtunternehmen namens United Arab Airlines, die das Flaggschiff Träger der neu gegründeten Vereinigten Arabischen Republik (VAR) werden würde verschmelzen entstanden. Syrien trat in 1958 Jahr nach Ägypten, wurde aber in 1961 des SAR veröffentlicht; Irak hat nie seine Mitglied zu werden.

Trotz der Tatsache, dass die ägyptische Regierung eine formale Reorganisation der Luftfahrtunternehmen gehalten und umbenannt MisrAir in United Airlines Arab 1960 in den ersten Jahren hat die syrische Regierung nicht unverzüglich dem Verschmelzungsplan zugestimmt mit Syrian Airways, war das Hauptproblem der Widerstand der Privataktionäre Syrian Airways die Bedingungen der Vereinigung zu vereinbaren. Doch während die Verhandlungen über die Assoziation einen Flug zwischen Aleppo und Kairo zu öffnen, auf das der günstigste Preis für ein Ticket, das zwischen den beiden Ländern zur Entwicklung des Passagierverkehrs beigetragen. Flüge von syrischen und ägyptischen Partnern seit Anfang des Jahres 1961 wurden unter dem Namen der neuen Fluggesellschaft verschmolzen. Aber diese Vereinbarung nicht bis zum Ende des Jahres überstanden, im Oktober, Syrien aus der Vereinigung zog mich zurück und erstellt eine neue Staat Fluggesellschaft Syrian Arab Airline, die schnell ihr Streckennetz wieder, die ihre privaten Vorgänger geschaffen hat.

Während der Syrischen Arabischen begann ein Programm der Modernisierung und Entwicklung umzusetzen (ihre erste Reise nach Europa wurde im Jahr 1963 gemacht), LF (beide aufgerufen, während MisrAir) erlebte eine tiefe Krise. Die instabile politische Lage und die Änderung des Namens, mit dem er verbunden war, verursachte große Marketing-Probleme. Ein weiteres Problem - die prekäre Lage der Flugsicherheit, da 1961-62 Jahre 14 Monaten des Unfalls mit Todesopfern poizoshlo Luftfahrt mit vier Unternehmen - zwei DC-3 und zwei Comet 4.

Zusammenarbeit mit der Sowjetunion und die Annahme von der ägyptischen Regierung im Zuge des Aufbaus des Sozialismus - ein wichtiger Faktor für den Tourismus in Ägypten zu reduzieren. Schwierigkeiten bei der Erlangung von Krediten verursacht haben, dass die Flugzeuge Boeing 707, die mehr in 1961 Jahr bestellt haben, nicht eingegangen. Es gab erhebliche Schwierigkeiten bei der Beschaffung frei konvertierbaren Währung und Bereitstellung von Ersatzteilen Flotte Viscount und Comet. Darüber hinaus ist die unkontrollierte Zunahme der Mitarbeiter führte zu einer großen organisatorischen Problem.

Auf der Position des Sechstagekrieg wurde das Unternehmen stark in 1967 Jahr beeinflusst. Trotz der Tatsache, dass Ägypten militärisch besiegt und das Land begann eine schwierige Zeit in wirtschaftlicher Hinsicht erlaubt diese Veranstaltung die letztlich nationale Fluggesellschaft Ägyptens ihre Positionen wieder. Nach dem Krieg, als es arabische Bewohner ihre Pflicht Ägypten zu unterstützen. Eine Reihe von arabischen Regierungen auch dazu ermutigt, ihre Bürger nach Ägypten in den Urlaub zu reisen. Als Ergebnis übertraf die Zahl der Touristen in Ägypten im Jahr Rekord 1970 1966 Vorkriegs des Jahres. Arabische Fonds haben auch Unterstützung bei der Akquisition des ersten Flugzeugs in der Boeing 707 1968 Jahr zur Verfügung gestellt, die es ermöglicht, Flüge nach Tokio wieder aufnehmen und der Servicequalität zu erhöhen.

EgyptAir Flugbegleiter

Die neue politische Situation verursacht die Erscheinung des Fusionsprojekt Luftfahrtunternehmen mit Luftfahrtunternehmen der beiden afrikanischen Nachbarn Sudan, Ägypten, Libyen. Sudan Airways und Libyan Arab Airline Als Ergebnis haben wir eine neue Fluggesellschaft unter dem alten Namen United Arab Airlines, die zusätzlich zu Ägypten National Träger umfasst. Trotz der politischen Widersprüche, die am Ende dieses Modell zerstört, hatte die neue UAA eine viel bessere wirtschaftliche subbase als sein Vorgänger. Alle drei Luftfahrtunternehmen könnten zusammenarbeiten, um ihre eigenen Flotten von Boeing 707 zu nutzen und von der gemeinsamen Nutzung profitieren. Streckennetze der drei Luftfahrtunternehmen überlappen und zusammenarbeiten, um auf dem Bodenverkehrsdienst und das Management von Flotten hat einen offensichtlichen Vorteil. Im Vergleich zu den meisten europäischen Fluggesellschaften, jede der drei Fluggesellschaften hatten eine niedrigere Frequenz von Flügen in der Regel auf der gleichen Strecke zwei oder drei Flug pro Woche. Darüber hinaus machte die Fusion es möglich, bessere Bedingungen für die Registrierung von Vereinbarungen für Flüge in anderen Ländern zu verlangen. Dieser Entwicklungspfad hat Ägypten hilft auf der Tatsache zu verlassen, dass Kairo im Nahen Osten Boeing 707 Wartungszentrum sein wird.

Das Projekt vereint Luftfahrtunternehmen zu 1970 wurde gut umgesetzt; die nächste Stufe - die Reorganisation der Auslandsmissionen der Luftfahrt Unternehmen, die Dienstleistungen. Es wurde angenommen, dass der Dienst von Flügen von Flugzeugen Unternehmen in asiatischen und europäischen Ländern wird vor allem in Kairo, die nordafrikanischen Zielen umgesetzt werden - in Tripoli und all anderen afrikanischen Ziel - in Khartum. Aber in 1970, die neu veränderte politische Situation in Ägypten, das Land an die Macht kam, Anwar Sadat. Dieses Ereignis verursacht die Änderung der politischen Verhältnisse in der Region, die nationale Luftfahrtunternehmen in 1971 hervorgehoben, unter dem Namen, unter dem sie heute existiert, EgyptAir. Noch deutlicher waren die Folgen des Ausgangs des Krieges im Oktober 1973, den Tag des Gerichts, die Lücke in 1974, die Beziehungen Ägyptens mit der Sowjetunion und der Wiederherstellung der engen Beziehungen zwischen den Vereinigten Staaten und Ägypten.

EgyptAir-Ebene

Als Ergebnis solch eine drastische Änderung in der Politik, die die Ablehnung der Konfrontation mit Israel und der Unterzeichnung der Camp Devidskih Vereinbarungen provozierte, boykottieren Ägypten die reichsten Länder des Golf, die direkt die Arbeit der Luftfahrtunternehmen betroffen. Der Passagierverkehr Luftfahrt Unternehmen wuchs langsam, die Grundlage der Flotte des Unternehmens von Flugzeugen begann früh Modell Boeing 737 und Boeing 707. In diesem Fall, wie die Luftfahrtunternehmen IranAir Saudia und hatte eine Menge Respekt in der arabischen Welt und auf der anderen Seite, begann besser technisch konkurrierende Fluggesellschaft erscheint ausgerüstete Unternehmen wie Gulf Air.

 

Nach 1981 Jahre

Die Macht nach der Ermordung von Hosni Mubarak Sadat in 1981 Jahr führte zu der Orientierung des Landes zur Marktwirtschaft und dem Fluss von Investitionen aus dem Ausland. Hosni Mubarak (der ehemalige Militärpilot) zeigte großes Interesse der Luftfahrtunternehmen und hatte eine Reihe von Aktivitäten für seinen Rückzug aus der Krise. Der Kopf des Luftverkehrs auf EgyptAir wurde Luftmarschall Muhammad Rayyan, der eine gute Luftspezialist war und hat sich als starke Führungspersönlichkeit gegründet.

Um die Flugzeugflotte Unternehmen in 1981 Jahr wurden bestellt acht Airbus A300 aktualisieren, Flottenluftfahrtunternehmen zu erreichen 30 Einheiten. Ryan wollte neue Wege zu öffnen, voll mit Schwerpunkt auf die Stärkung der regionalen Grund EgyptAir. Als es gebaut sein eigenes Terminal am Flughafen in Kairo gehalten Computerisierung der Unternehmensführung und ein Schulungsprogramm für Mitarbeiter implementiert.

Umzug der Zentrale in einem modernen neuen Anlage war es möglich, den Vertrag zu kündigen ineffektiv und vereinfachen die Systemverwaltungsgesellschaft. EgyptAir auch investiert 30 Millionen in einem Programm, um eine regionale Datenbankpflege erstellen.

Eine weitere Ernennung von Präsident Mubarak, der einen großen Einfluss auf die Arbeit der EgyptAir, die Ernennung von Fouad Sultan Minister für Tourismus und Luftfahrt hatte. Fuad Sultan eine Politik der Marktregulierung der Luftfahrtindustrie, die das Ende der staatlichen Unterstützung EgyptAir meinte. EgyptAir nicht mehr Subventionen erhalten und musste Luftfahrtgeräte nur für eigene Rechnung kaufen. Staatsluftfahrtunternehmen zu diesem Zeitpunkt 15 000 Menschen, die Kritik von außen rufen erreicht hat.

EgyptAir Ebene im November 1985, wurde das Thema eines der dramatischsten in der Geschichte der Beschlagnahme von Terroristen.

EgyptAir in 1990-91 Geschäftsjahr kündigte einen Verlust in Höhe von 33 Millionen. In diesem Jahr, sagte der Golfkrieg, als Folge der gestiegenen Kosten für Versicherung und Benzin, und, um den Fluss von Touristen in den Nahen Osten (zusätzlich zu diesen zu reduzieren, exportiert EgyptAir aus dem Irak Kuwait ägyptischen Bürger in der Krise). Aber der Träger schnell wieder Positionen immer den ersten sechs Monaten 1992-93 Geschäftsjahr gleichwertigen Gewinn, wie stark gestiegenen Strom von Touristen. EgyptAir kaufte eine neue Charge von Flugzeugen, die das Unternehmen in 2.4 Mrd. verwaltet. Retrain und forderte größere 300 Piloten.

EgyptAir Feder 1992 zusammen mit Kuwait Airways hat einen Charterluftfahrtunternehmen Sharouk («Sonnenaufgang») Luft, die EgyptAir 51% bekam erstellt, betrieben diese Luftfahrtunternehmen, bis 2002 Jahren. In 2004 Jahr später wurde ihr Platz von Air Cairo übernommen.

 

Die Aktivitäten des Unternehmens

EgyptAir - ein Unternehmen, das an den Staat gehört, aber das Unternehmen hat das Recht, in einem normalen privaten Gesellschaft entscheiden, wie, ohne Beteiligung des Staates. Das Unternehmen verfügt über eigenfinanziert und werden nicht von der Regierung subventioniert.

EgyptAir - Inhaber der Fluggesellschaften EgyptAir Cargo, EgyptAir Express und Air Sinai. In EgyptAir hat auch Anteile an Air Cairo (40%) und Smart Aviation Company (20%). Unter EgyptAir Holding Company ab Juni 2007 Jahre 20734 arbeitenden Menschen, von denen 7600 arbeiten direkt auf EgyptAir Airlines (Luftfahrtunternehmen als Tochter der Holdinggesellschaft).

EgyptAir in 2004 Jahr - die erste Fluggesellschaft in Afrika und dem Nahen Osten, geprüfte Sicherheit IATA.

Skytrax in 2006 Jahr vergeben EgyptAir 3 Sternen auf ihrem eigenen Maßstab Zertifizierung.

Passenger In 2007 EgyptAir hat sich um bis zu 21 7.8% Millionen Passagiere erhöht.

Aviation Unternehmen eröffnet ein Regionalbüro EgyptAir Express, in einer Flotte, die die neue Embraer E-170 umfasst. Dieses Gerät arbeitet Flügen zwischen Flughäfen in Hurghada, Sharm el-Sheikh, Assuan, Luxor, Abu Simbel, Marsa Alam, Kairo und Alexandria, und zusätzlich zu den internationalen Transport von der Muttergesellschaft. An einer Flugschau in Singapur im Februar 2008 unterzeichnete sie einen Vertrag über den zusätzlich zu erwerben 6 Embraer E-170 2009 Lieferung im Jahr.

In den vergangenen Jahren berichtet EgyptAir Holding Company wieder darum, einen großen Gewinn. Das Ergebnis 2007-2008 170 Geschäftsjahr belief sich auf $ Millionen.

Der Vorstand der Allianz Star Alliance 16 2007 Oktober Jahr stimmten für die Annahme der Mitglieder der Allianz EgyptAir. Juli 11 2008 Jahre 21-EgyptAir als Vollmitglied der Star Alliance th.

Der wichtigste Knotenpunkt des Luftfahrtunternehmen, Cairo International Airport, in 2008 Jahr vollendete den Bau des Terminal 3. Aviation Company übersetzt alle Flüge (national und international) im neuen Terminal, die Kapazität des Flughafens mit dem Doppel. Alle Luftfahrtunternehmen Partner der Star Alliance wird auch in Terminal 3 serviert werden.

EgyptAir ist auch ein Gründungsmitglied der Airline-Allianz Arabesk Airline Alliance.

 

Die neue Lackierung und ein neues Bild

EgyptAir 2008 Jahr im Juni angekündigt, eine Veränderung des Aussehens der sein Logo und Farbgebung für das neue Flugzeug. Das neue Logo ist ein goldenes Bild des Horus, der Gott des Himmels und einer der am meisten verehrten Götter des alten Ägypten. Auf den Motoren von Flugzeugen angewendet EgyptAir arabischen Inschriften.

Neben der neuen Bemalung, einige Flugzeuge EgyptAir-Plan die Livree in der Star Alliance zu streichen.

 

Fachbereiche

  • Air Sinai (100%)
  • Smart Aviation Company (20%)
  • Air Cairo (40%)

 

Flotte

Für den Passagierverkehr im Januar 2015 60 Jahre EgyptAir gebrauchter Flugzeuge, aber auch EgyptAir Cargo-- Frachtdivision des Unternehmens - dem Betreiber von vier Airbus A300-B4 / 600; EgyptAir Express betreibt 12 Embraer E-170.

Die Gesamtzahl der Flugzeuge in der Flotte EgyptAir kommt 76 (60 + 12 + 4), bestellt drei weitere Flugzeuge. Auch wird während der Spitzen Downloads (Hajj, Sommer, Ramadan) Luftfahrtunternehmen Wet-Lease-Flugzeuge.

 

Grunddaten:

  • Country Airlines: Ägypten.

  • National Aviation Company of Egypt.

  • Jahr des Auftretens Fluggesellschaft: 1933.

  • IATA Airline-Code: MS.

  • ICAO-Code: MSR.

  • Airlines ist Mitglied der Allianz: Star Alliance.

 

Idzhipteyr (Egyptair). Offizielle Website: http://www.egyptair.com.

Egyptair

 

Kontaktdaten:

  • Die Postanschrift der Fluggesellschaft: EgyptAirComplexBuilding, CairoAirportRoad, POBox11776, Kairo, Ägypten.

  • City Airline Telefon: + 20222674700.

  • Airlines Fax: + 20226353861.

  • Die Postanschrift der russischen Vertretung der Fluggesellschaft: Moskau, Roter Presnenskaya Damm d.12, vhod3, Büro 901.

  • Ort Telefon russischen Vertretung der Fluggesellschaft: + 74959670621.

  • Fax Büros in Russland: + 74959670622.

  • Hauptflughäfen Airlines Kairo.

  • Domestic Airline Flüge: Alexandria, Abu Simbel, Assyut, Assuan, Luxor, Kairo, Hurghada, SharmelSheyh.

  • In den GUS-Staaten Fluggesellschaften Flüge: Moskau.

  • Internationale Flüge Airlines: Addis Ababa, Abu Dhabi, Alain, Accra, Algier, Aleppo, Amsterdam, Amman, Athen, Asmara, Barcelona, ​​Bangkok, Beirut, Bahrain, Johannesburg, Berlin, Budapest, Benghazi, Brüssel, Damaskus, Wien, Jeddah, Dammam, Dubai, Doha, Genf, Casablanca, Kano, Lagos, Kuwait, London, Lamaka, Mailand, Madrid, Muscat, Mumbai, Nairobi, München, Osaka, New York, Rom, Paris, Tokio, Sanaa, Tunis, Tripoli, Khartoum, FrankfurtnaMayne, ErRiyad, Sharjah.

  • Die Fluggesellschaft hat die folgenden Arten von Flugzeugen: AirbusA300, AirbusA320, AirbusA321, AirbusA330-200, AirbusA330-300, AirbusA340-200, Boeing737-500, Boeing737-800, Boeing777-200, Boeing777-300.

 

Andere afrikanische Fluggesellschaften.

Kommentare

CAPTCHA
Diese Frage ist zu bestimmen, ob Sie ein menschlicher automatisierte SPAM-Beiträge sind.

Der Innenraum ist mit der neuesten Technologie ausgestattet, die Sitze sind mit Leder, weil von dem, was Sie fühlen, ist nicht in der Business-Class-bezogen, aber zu Hause vor dem Monitor. Sehr bequem und multifunktionale Bau des Luftfahrzeugs. Wenn der Flug noch nicht einmal aus dem Fenster schauen. Und so bin ich zuversichtlich, dass wir perfekt fliegen!

Alle Probleme können sofort gelöst werden. Das Personal ist sehr verantwortlich. Immer bereit zu helfen. Der Flug verlief sehr gut!

Nach dem Flug war ich von Gefühlen überwältigt. Er voll bestätigt den hervorragenden Ruf der Fluggesellschaft. Der Innenraum ist sauber, gut mit Decken ganze Nacht auch trotz der Tatsache, dass vor der Ankunft am Flughafen war von kurzer Dauer zugeführt.

Die Mannschaft ist sehr gut. Das Flugzeug, natürlich, erinnerte mich stark gedehnt Kleinbus ist kein Business-Class. Die Kabine bietet keine, auch die Wände, ganz zu schweigen von den entsprechenden Service, aber es stellte sich heraus, dass meine Verwandten, wieder eine andere Fluggesellschaft am nächsten Tag standen auf dem Flughafen mehr als 6 Stunden, so dass es immer noch keine schlechte Option.

Diese Fluggesellschaft entsetzt mich. Im Juni letzten Jahres, gebuchten Tickets nach Bangkok. Plötzlich, im September, ist es eine Warnung, dass der Zeitplan ist so viel wie 2 Tage gewechselt. Durch das Internet erteilt ein Rückflugticket, kaufte sie von einer anderen Fluggesellschaft. Wie auf der offiziellen Website angegeben, wartete 21 Tag. Aber in dieser Zeit das Geld zu uns und wir kamen nicht. Sie appellierten an die Moskauer Büro, wo wir wurden angewiesen, nach Kairo zu gehen. Aber unsere Briefe keine Antwort gekommen. Niemand wird empfohlen, die Dienste der Fluggesellschaft verwenden.

Seite

nach oben